Das Lernen unterstützen mit Lernpostern


Vorbereitung von Veranstaltungsteilnahme

Am Tag vor der Vorlesung oder dem Vortrag sollten Sie einen gewissen Zeitraum zur Vorbereitung einplanen.

Falls Sie in einem Fach nur eine Vorlesung pro Woche haben, können Sie mit Hilfe Ihrer Notizen Ihr Gedächtnis auffrischen. Und falls von Ihnen erwartet wird, sich anhand von Lektüre vorzubereiten, sollten Sie nicht erst auf der Fahrt zur Vorlesung beginnen. Nur vertieftes Wissen gestattet es, gegebenenfalls sinnvolle Diskussionsbeiträge zu liefern.

Eine gründliche Vorbereitung erleichtert es auch, der Argumentation des Vortragenden zu folgen - d. h. aktiv zuhören zu können - und eine solide Wissensgrundlage zu erwerben, auf der Sie im weiteren aufbauen können.

(zurück zu Lernen in Veranstaltungen)


Erstellt am 10. Juni 1995, zuletzt überarbeitet am 23. Oktober 1995 von Rolf Schwermer
(Dieser Lerntext wurde im wesentlichen der deutschen Ausgabe von "Burrows u. a. (Hg.): Effektiv lernen - Neue Wege zu größerem Lernerfolg" entnommen. RS)