Die Abteilung für Bildungsforschung der Linz School of Education veranstaltet gemeinsam mit der Sektion Schulforschung und Schulentwicklung der ÖFEB, der KBBB, der PH OÖ, der PH der Diözese Linz sowie dem BIFIE eine Tagung zum Thema

 

„Bildungsstandards im Spannungsfeld zwischen Politik und schulischem Alltag“

 20. – 21. April 2017 in Linz, Johannes Kepler Universität

 

Bei der Tagung werden politisch initiierte Veränderungen der Arbeit in den Schulen und ihrem Umfeld durch Bildungsstandards, standardbezogene Tests und Datenrückmeldungen diskutiert. Ebenso soll dabei die historische Entstehung der Bildungsstandards berücksichtigt werden, um das Verständnis für die aktuellen Reform- und Veränderungsprozesse im schulischen Alltag zu erweitern und kritisch zu reflektieren.

Wir laden Sie herzlich ein, an den Vorträgen und an der Diskussion in Linz teilzunehmen! Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich in Workshops aktiv mit dem Thema auseinander zu setzen und Ihre eigenen Erfahrungen einzubringen.

 

ANMELDUNG: Die Anmeldung zur Tagung ist bis zum 20.03.2017 mit folgendem Formular möglich: Tagungsanmeldung zum Download

Interessierte Lehrkräfte haben die Möglichkeit, die Workshops der Tagung als Fortbildungsveranstaltungen zu besuchen. Wir bitten Sie hierfür, sich unter den Lehrveranstaltungsnummern 26F7ÜSA175 für Workshop 1 und/oder Workshop 2; sowie unter 26F7ÜSA176 für Workshop 3 in PH-Online anzumelden. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos. Wenn Sie an weiteren Tagungsangeboten teilnehmen möchten, bitten wir um eine Anmeldung zur Tagung über das Anmeldeformular und Entrichtung der Tagungskosten.

 

TAGUNGSGEBÜHREN:  (enthalten Tagungsunterlagen, Kaffeepausen, Verpflegung und Gesellschaftsabend)

  • Standardbetrag: 80 Euro
  • Ermäßigter Beitrag für ÖFEB/DGFE und SGBF-Mitglieder: 70 Euro
  • Ermäßigter Beitrag für Studierende: 20 Euro

 

PROGRAMM: Das Tagungsprogramm sowie die Kurzfassungen der Beiträge finden Sie unter folgendem Link: Tagungsprogramm

 

ANREISE: Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die JKU ist mit den Straßenbahnlinien 1 und 2 (Endhaltestelle Universität) sehr gut erreichbar. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie bei der Tagungsregestrierung vergünstigte Parktickets für die JKU Parkplätze erwerben. Weitere Hinweise zur Anreise mit Auto, Bahn, Bus und Flugzeug können Sie unter diesem Link einsehen: Anreisehinweise der JKU

 

UNTERKUNFT: Wir empfehlen, gemeinsam mit der Tagungsanmeldung eine Unterkunft im Hotel Sommerhaus (Uni-Nähe und herabgesetzter Preis) zu reservieren. Sollten Sie eine andere Lösung bevorzugen, empfiehlt die JKU eine Unterkunft in einem der folgenden Partnerhotels zu wählen: Hinweise der JKU für Unterkünfte

 

Zeitlicher Rahmen der Tagung:

Donnerstag, 20. April 2017
09:00 – 10:00 Registrierung und Willkommen
10:00 – 10:15 Eröffnung
10:15 – 11:00 Hauptvortrag: Daniel Tröhler (Universität Wien)
11:00 – 11:30 Pause
11:30 – 13:00 Beiträge, Symposien und Workshops
13:00 – 14:00 Mittagspause
14:00 – 15:30 Beiträge, Symposien und Workshops
15:30 – 16:00 Pause
16:00 – 17:30 Beiträge, Symposien und Workshops
ab 18:00 Gesellschaftsabend
Freitag, 21. April 2017
08:30 – 09:00 Registrierung  und Willkommen
09:00 – 10:30 Beiträge, Symposien und Workshops
10:30 – 10:45 Pause
10:45 – 11:30 Hauptvortrag: Kai Maaz (Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung; Berlin)
11:30 – 13:00 Abschlussdiskussion
Ab 13:00 Verabschiedung und Mittagsbuffet

 

 

KONTAKT: Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Julia Zuber (julia.zuber@jku.at oder 0043 732 2468/7240)

 

 

Archiv: Call for Papers zum Download