Die Abteilung PPP bedient mit ihren Lehrveranstaltungen die Studiengänge Wirtschaftspädagogik, Politische Bildung sowie Lehramt für TNF und UfG.

In den Lehrveranstaltungen werden den Studierenden Kompetenzen für die wissenschaftlich qualifizierte Auseinandersetzung mit erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Inhalten (u. a. wissenschaftliches Schreiben oder die Nutzung einer Fachbibliothek) ebenso vermittelt wie praktische pädagogische Kompetenzen. Die Abteilung PPP bildet Studierende vorwiegend für folgende Berufsfelder aus: Personalberatung, Coaching und Training, Erwachsenenbildung, Schule und Universität. Sie vermittelt Kompetenzen für Moderation, Leitung und Begleitung von Gruppen, Evaluation, kooperative Gestaltung und Organisation von Lehr-Lern-Prozessen, Entwicklungsberatung, Beratung für eLearning bzw. Präsentation und Didaktik.

Die Lehrveranstaltungen sind untereinander abgestimmt und auf die Anforderungen der Schriftlichen Diplomprüfung Erziehungswissenschaft ausgerichtet.

Es ist möglich, eine Diplomarbeit (zu einem pädagogisch oder erziehungswissenschaftlich relevanten Thema) oder eine Masterarbeit (aus Politischer Bildung, ferner Sozialwirtschaft) an der Abteilung betreuen zu lassen, genauso wie eine Dissertation im Rahmen eines Doktoratsstudiums.

Nähere Beratung erhalten Sie bei den MitarbeiterInnen der Abteilung, aber auch bei der Prüfungsabteilung der Universität.