Roman Langer über Bildungsungleichheit

Langer

In Schweden laufen doch auch keine Dummköpfe rum.

Im einem neuwal.com-Interview sprach Jürgen Klatzer am 2. Februar 2015 mitRoman Langer über die Ursachen und Auswirkungen der Bildungsungleichheit:

Pannen bei der Zentralmatura, Kritik an der Neuen Mittelschule und tiefe ideologische Grabenkämpfe um die Gesamtschule charakterisieren den Bildungsdiskurs in Österreich. Trotz ausführlicher Debatten rund um PISA-Ergebnisse und Lehrer_innenausbildung rückt ein gesellschaftsrelevantes Thema in den Hintergrund der öffentlichen Wahrnehmung: Die Bildungsungleichheit.

Das Interview im Shortread auch auf neuwal.com und als Longread im neuwal longread das gesamte Interview mit #podwal