o.Univ.-Prof. Dr. Herbert Altrichter

altrichter

o.Univ.-Prof. Dr. Herbert Altrichter

Abteilungsleiter

altrichter

LINZ SCHOOL OF EDUCATION

ABTEILUNG FÜR BILDUNGSFORSCHUNG

 

Raum: K 131B

Telefon:+43 (0) 732 24 68 / 7241 oder 7240

E-Mail: herbert.altrichter@jku.at

ORCID

Zitation auf Google scholar

 

Arbeitsschwerpunkte in der Forschung und Entwicklung

  • Schulentwicklung und Governance des Bildungswesens, Schule als Organisation, Organisationsentwicklung
  • Lehreraus- und -fortbildung, Lehrersozialisation und Lehrerberuf
  • Forschungsmethodologie, qualitative Forschung und Aktionsforschung, Evaluation, Qualitätssicherung im Bildungswesen
  • Neue Lehr- und Lernformen, Individualisierung und Differenzierung

 

Gesamtes Publikationsverzeichnis

 

Publikationsverzeichnis – Auswahl

Monographien, Herausgeberwerke

403. Altrichter, H. & Maag Merki, K. (2016) (Hrsg.). Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem. 2. Auflage. Wiesbaden: Springer VS, 486 Seiten. ISBN 978-3-531-17849-3  ISBN 978-3-531-18942-0 (eBook) DOI 10.1007/978-3-531-18942-0
387. Eder, F., Altrichter, H., Hofmann, F. & Weber, C. (2015) (Hrsg.). Evaluation der Neuen Mittelschule (NMS). Befunde aus den Anfangskohorten. Graz: Leykam, 469 Seiten. ISBN 978-3-7011-7975-6
372. Maag Merki, K., Langer, R., & Altrichter, H. (2014). Educational Governance als Forschungsperspektive. Strategien. Methoden. Ansätze. Wiesbaden: Springer VS, 350 Seiten. ISBN 978-3-531-18625-2 ISBN 978-3-531-19148-5 (eBook) DOI 10.1007/978-3-531-19148-5
372b. Maag Merki, K., Langer, R., & Altrichter, H. (2014). Educational Governance als Forschungsperspektive. Strategien. Methoden. Ansätze. 2. Auflage. Wiesbaden: Springer VS, 360 Seiten. ISBN 978-3-658-06442-6 ISBN 978-3-658-06443-3 (eBook) DOI 10.1007/978-3-658-06443-3
333. Altrichter, Herbert & Helm, Christoph (Hrsg.) (2011). Akteure und Instrumente der Schulentwicklung. Band 7 der Reihe „Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer“. Baltmannsweiler/Zürich: Schneider Verlag Hohengehren/Pestalozzianum, 207 Seiten. ISBN 978-3-8340-0907-4
326. Altrichter, Herbert, Heinrich, Martin & Soukup-Altrichter, Katharina (Hrsg.) (2011). Schulentwicklung durch Schulprofilierung? Zur Veränderung von Koordinations­mecha­nismen im Schul­system. Bd. 8 der Reihe Educational Governance. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 255 Seiten. ISBN 978-3-531-16671-1.
321. Altrichter, Herbert, Heinrich, Martin, Soukup-Altrichter, Katharina & Ziebermayr, Birgit (2010). Schulprofilierung im Bereich soziales und kreatives Lernen. Drei Fallstudien zu Schulprofilierungsprozessen. Schriftenreihe Pädagogik im Widerspruch, Band 12. Münster: Monsenstein und Vannerdat, 225 Seiten.
308. Altrichter, Herbert & Maag Merki, Katharina (Hrsg.) (2010). Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 467 Seiten.
278. Altrichter, Herbert, Feldman, Allan, Posch, Peter & Somekh, Bridget (2008). Teachers Investigate their Work. An introduction to action research across the professions. London & New York: Routledge, 299 Seiten (vollkommen überarbeitete Fassung von 112.)
270. Altrichter, Herbert, Brüsemeister, Thomas & Wissinger, Jochen (Hrsg.) (2007). Educational Governance – Handlungskoordination und Steuerung im Bildungssystem. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 261 Seiten.
75e. Altrichter, Herbert & Posch, Peter (2007). Lehrerinnen und Lehrer erforschen ihren Unterricht. Unterrichtsentwicklung und Unterrichtsevaluation durch Aktionsforschung. 4. überarbeitete und erweiterte Auflage. Bad Heilbrunn: Klinkhardt Verlag, 374 Seiten.
235a. Altrichter, Herbert, Messner, Elgrid & Posch, Peter (2006). Schulen evaluieren sich selbst. Ein Leitfaden. 2. verbesserte Auflage. Seelze: Kallmeyer-Klett, 303 Seiten.
250. Altrichter, Herbert, Prexl-Krausz, Ulrike & Soukup-Altrichter, Katharina (Hrsg.) (2005). Schulprofilierung und neue Informations- und Kommunikationstechnologien. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 154 Seiten.
235. Altrichter, Herbert, Messner, Elgrid & Posch, Peter (2004). Schulen evaluieren sich selbst. Ein Leitfaden. Seelze: Kallmeyer, 303 Seiten.
112b. Altrichter, Herbert, Posch, Peter & Somekh, Bridget (2001). OI EKPAIDEUTIKOI EREUNOUN TO ERGO TOUS. MIA EISAGWGH STIS MEQODOUS THS EREUNAS DRASHS. Athen: METAICMIO, 312 Seiten (Griechische Übersetzung von 112. von Maria Delhcgiannh).
182. Altrichter, Herbert & Elliott, John (Hrsg.) (2000). Images of Educational Change. Buckingham: Open University Press, 229 Seiten.
170. Altrichter, Herbert & Posch, Peter (1999). Wege zur Schulqualität. Studien über den Aufbau von qualitätssichernden und qualitätsentwickelnden Systemen in berufsbildenden Schulen. Innsbruck: StudienVerlag, 256 Seiten (mit Beiträgen von Harald Hanzer, Marlies Krainz-Dürr, Hannes Krall und Elgrid Messner).
162. Altrichter, Herbert, Schley, Wilfried & Schratz, Michael (Hrsg.) (1998). Handbuch zur Schul­entwicklung. Innsbruck: StudienVerlag, 703 Seiten.
75d. Altrichter, Herbert & Posch, Peter (1998). Lehrer erforschen ihren Unterricht. 3. durchgesehene und erweiterte Auflage. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt Verlag, 365 Seiten.
155. Altrichter, Herbert, Krainer, Konrad & Thonhauser, Josef (Hrsg.) (1998). Chancen der Schule – Schule als Chance. Innsbruck: StudienVerlag, 400 Seiten.
112a. Altrichter, Herbert, Posch, Peter & Somekh, Bridget (1997). Teachers Investigate Their Work. Taipei: Yuan-Liou Publishing Co., 277 Seiten (chinesische Übersetzung von 112.).
153. Altrichter, Herbert, Schratz, Michael & Pechar, Hans (Hrsg.) (1997). Hochschulen auf dem Prüfstand. Was bringt Evaluation für die Entwicklung von Universitäten und Fachhochschulen? Innsbruck: StudienVerlag, 307 Seiten.
151. Posch, Peter & Altrichter, Herbert (Hrsg.) (1997). Möglichkeiten und Grenzen der Qualitätsevaluation und Qualitätsentwicklung im Schulwesen. Innsbruck: StudienVerlag, 326 Seiten.
140. Altrichter, Herbert & Posch, Peter (Hrsg.) (1996). Mikropolitik der Schulentwicklung. Förderliche und hemmende Bedingungen für Innovationen in der Schule. Innsbruck: StudienVerlag, 223 Seiten.
124. Altrichter, Herbert, Wallmann, Helmut & Kaufmann, Hans (1995). Regionale pädagogische Zentren im Burgenland. Ein Beispiel selbstgestalteter Lehrerfortbildung. Eisenstadt: Pädagogisches Institut des Bundes für Burgenland, 194 Seiten.
120. Altrichter, Herbert, Radnitzky, Edwin & Specht, Werner (1994). Innenansichten guter Schulen. Portraits von Schulen in Entwicklung. Wien: Bundesministerium für Unterricht und Kunst, 378 Seiten.
75c. Altrichter, Herbert & Posch, Peter (1994). Lehrer erforschen ihren Unterricht. 2. durchgesehene und bearbeitete Auflage. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt Verlag, 292 Seiten.
112. Altrichter, Herbert, Posch, Peter & Somekh, Bridget (1993). Teachers Investigate their Work. London: Routledge, 223 Seiten (überarbeitete englische Fassung von 75; reprinted 1995, 1996, 1998, 2000).
100. Posch, Peter & Altrichter, Herbert (1992). Bildung in Österreich. Analysen und Entwicklungsperspektiven. Studien zur Bil­dungsforschung und Bildungspolitik Bd. 5. Innsbruck: Österreichischer StudienVerlag, 190 Seiten.
97. Altrichter, Herbert & Schratz, Michael (Hrsg.) (1992). Qualität von Universitäten. Evaluation: Impulse für Innovation? Studien zur Bil­dungsforschung und Bildungspolitik Bd. 6. Innsbruck: Österreichischer StudienVerlag, 281 Seiten.
92a. Posch, Peter & Altrichter, Herbert (unter Mitarbeit von Michael Sertl, Mats Ekholm, John Elliott, Achim Leschinsky u.a.) (1993). Schulautonomie in Österreich. 2. aktualisierte und erweiterte Auflage. Wien: Bundesministerium für Unterricht und Kunst, 320 Seiten.
92. Posch, Peter & Altrichter, Herbert (unter Mitarbeit von Michael Sertl, Mats Ekholm, John Elliott, Achim Leschinsky u.a.) (1992). Schulautonomie in Österreich. Wien: Bundesministerium für Unterricht und Kunst, 270 Seiten.
84. Altrichter, Herbert, Evans, Terry & Morgan, Alistair (1991). Windows: Research and Evaluation on a Distance Education Course. Geelong/Underdale: Deakin University & University of South Australia, 177 Seiten.
76. Altrichter, Herbert (1990). Ist das noch Wissenschaft? Darstellung und wissenschafts­theoretische Diskussion einer von Lehrern betriebenen Aktionsfor­schung. München: Profil Verlag, 285 Seiten.
75. Altrichter, Herbert & Posch, Peter (1990). Lehrer erforschen ihren Unterricht. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt Verlag, 291 Seiten.
74. Altrichter, Herbert, Wilhelmer, Hermann, Sorger, Heribert & Morocutti, Ines (Hrsg.) (1989). Schule gestalten: Lehrer als Forscher. Fallstudien aus dem Projekt „Forschendes Lernen in der Lehrerausbildung“. Klagenfurt: Hermagoras, 200 Seiten.
38. Altrichter, Herbert, Fischer, Roland, Posch, Peter, Tietze, Walter & Zenkl, Maria (Hrsg.) (1983). Fachdidaktik in der Lehrerbildung. Wien: Böhlau, 378 Seiten.
27. Kellermann, Paul, Altrichter, Herbert, Brunner, Karl-Michael & Kellner Wolfgang (1981). Studienein­gangs­phase. Einführungstutorien an österreichischen Universitäten. Band 11 der Klagenfurter Beiträge zur bildungswissenschaftlichen Forschung. Klagenfurt: Kärntner Druck- und Verlagsgesell­schaft, 185 Seiten.
16. Altrichter, Herbert (1979). Berufstätigkeit und Beschäftigungssituation von Pädagogen. Eine exemplarische Analyse eines akademischen Berufsfeldes. Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Band 37. Nürnberg: Bundesanstalt für Arbeit, 298 Seiten.

in Vorbereitung und zum Druck angenommen

X Kanape-Willingshofer, A., Altrichter, H. & Kemethofer, D. (2016). Accountability Policies and School Leadership in Austria: Increasing Competition and Little Accountability. In Jacob Easley II & Pierre Tulowitzki (eds.), Educational Accountability: International Perspectives On Challenges and Possibilities for School Leadership (S.142-154). London: Routledge (accepted for publication)
X Altrichter, H., Brauckmann, S., Lassnigg, L., Moosbrugger, R. & Gartmann, G.B. (2016). Schulautonomie oder die Verteilung von Entscheidungsrechten und Verantwortung im Schulsystem. Beitrag zum Nationalen Bildungsbericht 2016, Ms., 40 Seiten. (accepted for publication)
X Altrichter, H. & Kemethofer, D. (2016). Stichwort: Schulinspektion. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft Themenheft „Validität und Effektivität von Schulinspektionen“ im Jahr 2016/3 (accepted for publication), 18 Seiten.
X Altrichter, H. & Zuber, J. (2016). Potenziale und Grenzen der Qualitätsentwicklung im Schulwesen. In M. Gläser-Zikuda, M. Harring, & C. Rohlfs (Hrsg.), Handbuch Schulpädagogik. Münster: Waxmann (accepted for publication), 15 Seiten.
X Altrichter, H. (2016). The short flourishing of an inspection system. In J. Baxter (ed.), School inspectors: operational challenges in National Policy Contexts (accepted for publication). London: Springer, 26 pp.
X Altrichter, H. (2016). Change and Innovation in Education in a Governance Perspective. In S. Doff et al. (Hrsg.), How does change happen? Wandel im Fachunterricht analysieren und gestalten. Wiesbaden: Springer VS (accepted for publication), 9 Seiten.

2016

404. Altrichter, H. & Maag Merki, K. (2016). Steuerung der Entwicklung des Schulwesens. In H. Altrichter & K. Maag Merki (Hrsg.), Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem. 2. Auflage (S. 1-27). Wiesbaden: Springer VS.
405. Altrichter, H., Rürup, M. & Schuchart, C. (2016). Schulautonomie und die Folgen. In H. Altrichter & K. Maag Merki (Hrsg.), Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem. 2. Auflage (S. 107-149). Wiesbaden: Springer VS.
406. Altrichter, H., Moosbrugger, R. & Zuber, J. (2016). Schul- und Unterrichtsentwicklung durch Datenrückmeldung. In H. Altrichter & K. Maag Merki (Hrsg.), Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem. 2. Auflage (S. 235-277). Wiesbaden: Springer VS.
407. Maag Merki, K. & Altrichter, H. (2016). Empirische Erforschung schulischer Governance. Eine Zwischenbilanz und offene Forschungsfragen. In H. Altrichter & K. Maag Merki (Hrsg.), Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem. 2. Auflage (S. 479-486). Wiesbaden: Springer VS.
408. Altrichter, H., Kemethofer, D., Ehren, M., Gustafsson, J.-E., Skedsmo, G.; Huber, S.G., Conyngham, G., McNamara, G., & O’Hara, J. (2016). Wirkungen und Nebenwirkungen europäischer Inspektionssysteme. In Arbeitsgruppe Schulinspektion (Hrsg.), Schulinspektion als Steuerungsimpuls? Ergebnisse aus Forschungsprojekten (S. 285-324). Wiesbaden: Springer VS. ISBN 978-3-658-10871-7 ISBN 978-3-658-10872-4 (eBook) DOI 10.1007/978-3-658-10872-4
409. Brunner-Kirchmair, T. M. & Altrichter, H. (2016). Entwicklungspläne im Rahmen von SQA. Ergebnisse einer ersten Analyse. Erziehung und Unterricht 166(1-2), 132-141. ISSN 0014-0325
400a. Maag Merki, K. & Altrichter, H. (2016). Educational Governance. In Detlef Fickermann & Hans-Werner Fuchs (Hrsg.), Bildungsforschung – disziplinäre Zugänge, Fragestellungen, Methoden und Ergebnisse (S. 175-189). DDS Special Collection. Münster: Waxmann. ISBN 978-3-8309-3406-6; ISBN 978-3-8309-8406-1 (eBook).

2015

382. Altrichter, H. & Kemethofer, D. (2015). Does Accountability Pressure through School Inspections Promote School Improvement? School Effectiveness and School Improvement 26, 1, 32-56. DOI:10.1080/09243453.2014.927369 Routledge ISSN 0924-3453 (Print), 1744-5124 (Online)
383. Altrichter, H. (2015). Governance in Education: Conceptualization, Methodology, and Research Strategies for Analysing Contemporary Transformations of Teacher Education. In D. Kuhlee, J. van Buer & C. Winch (eds.), Governance in der Lehrerausbildung: Analysen aus England und Deutschland/Governance in Initial Teacher Education: Perspectives on England and Germany (S. 9-30). Wiesbaden: Springer VS. ISBN978-3-658-05893-7
384. Kemethofer, D., Skedsmo, G., Altrichter, H. & Huber, S.G. (2015). Steuerung durch Erwartungen? Gelingt es, Schulentwicklung durch Schulinspektion zu steuern und zu fördern? Schulverwaltung spezial 17(1), 26-28. ISSN 1438-1907 Carl Link
386. Altrichter, H. & Kemethofer, D. (2015). So wird SQA von steirischen Schulleitungen eingeschätzt. Schule Steiermark, 270, 6-8.
388. Altrichter, H., Pocrnja, M., Nagy, G. & Mauch, U. (2015). Ziele und Merkmale der Neuen Mittelschule. In F. Eder, H. Altrichter, F. Hofmann & C. Weber (Hrsg.). Evaluation der Neuen Mittelschule (NMS). Befunde aus den Anfangskohorten (S. 23-38). Graz: Leykam.
389 Weber, C., Bacher, J., Altrichter, H. & Leitgöb, H. (2015). Sind Leistungsverbesserungen an den NMS-Modellschulen zu beobachten? In F. Eder, H. Altrichter, F. Hofmann & C. Weber (Hrsg.). Evaluation der Neuen Mittelschule (NMS). Befunde aus den Anfangskohorten (S. 241-264). Graz: Leykam.
390. Helm, C., Kemethofer, D., Altrichter, H. & Weber, C. (2015). Effekte der NMS-Konzeptmerkmale auf die fachlichen Schülerleistungen. In F. Eder, H. Altrichter, F. Hofmann & C. Weber (Hrsg.). Evaluation der Neuen Mittelschule (NMS). Befunde aus den Anfangskohorten (S. 285-302). Graz: Leykam.
391. Weber, C. & Altrichter, H. (2015). Förderung von Schüler/innen mit unterschiedlichen sozialen und gesellschaftlichen Hintergründen. In F. Eder, H. Altrichter, F. Hofmann & C. Weber (Hrsg.). Evaluation der Neuen Mittelschule (NMS). Befunde aus den Anfangskohorten (S. 369-381). Graz: Leykam.
392. Altrichter, H., Nagy, G. & Pocrnja, M. (2015). Akteure und ihre Einschätzungen: Die NMS in der Wahrnehmung der Schulpartner und der Öffentlichkeit. In F. Eder, H. Altrichter, F. Hofmann & C. Weber (Hrsg.). Evaluation der Neuen Mittelschule (NMS). Befunde aus den Anfangskohorten (S. 403-440). Graz: Leykam.
393. Eder, F., Altrichter, H., Bacher, J., Hofmann, F. & Weber, C. (2015). Executive Summary. In F. Eder, H. Altrichter, F. Hofmann & C. Weber (Hrsg.). Evaluation der Neuen Mittelschule (NMS). Befunde aus den Anfangskohorten (S. 441-466). Graz: Leykam.
394. Altrichter, H. & Moosbrugger, R. (2015). Schools, Micropolitics of. In J. D. Wright (ed.), International Encyclopedia of Social and Behavioral Sciences, 2nd edition, Vol. 21 (pp. 134-140). Oxford: Elsevier. ISBN 978-0-080-97086-8
395. Altrichter, H., Eder, F., Bacher, J., Hofmann, F. & Weber, C. (2015). Die Evaluation der österreichischen Neuen Mittelschule (NMS). Schulmanagement 46, 4, 34-37. ISSN 0341-8235
396. Ehren, M.C.M., Gustafsson, J.-E., Altrichter, H., Skedsmo, G., Kemethofer, D., & Huber, S.G. (2015). Comparing effects and side effects of different school inspection systems across Europe. Comparative Education 51, 3, 375-400. DOI:10.1080/03050068.2015.1045769; ISSN 0305-0068
397. Maritzen, N. & Altrichter, H. (2015). Schulinspektion in Hamburg – ein Gespräch über Startbedingungen und Entwicklungen. In M. Pietsch, B. Scholand, & K. Schulte (Hrsg.), Schulinspektion in Hamburg. Der erste Zyklus 2007–2013. Grundlagen, Befunde und Perspektiven. HANSE – Hamburger Schriften zur Qualität im Bildungswesen, Band 15 (S. 37-56). Münster: Waxmann. ISBN 978-3-8309-3278-9
398. Gustafsson, J.-E., Ehren, M.C.M., Conyngham, G., McNamara, G., Altrichter, H. & O’Hara, J. (2015). From Inspection to Quality: Ways in Which School Inspection Influences Change in Schools. Studies in Educational Evaluation 47, 47-57. doi:10.1016/j.stueduc.2015.07.002; ISSN 0191-491X
399. Altrichter, H. & Kemethofer, D. (2015). Neue Ansätze der Steuerung des Schulsystems und die Einstellung von Schulleitungen. Bildung und Erziehung 68, 3, 291-310. ISSN 0006-2456
400. Maag Merki, K. & Altrichter, H. (2015). Educational Governance. Die Deutsche Schule 107, 4, 396-410. ISSN 0012-0731
401. Kemethofer, D. & Altrichter, H. (2015). Schulqualität Allgemeinbildung (SQA) in der Einschätzung von Schulleitungen allgemein¬bildender Pflichtschulen. Erziehung und Unterricht 165, 7-8, 675-690. ISSN 0014-0325
402. Kanape-Willingshofer, A., Altrichter, H., Egger, M. & Soukup-Altrichter, K. (2015). Hochschullehrgang Schulmanagement an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich: Entwicklung von Kompetenzen für pädagogische Führung. In S. G. Huber, Stiftung der Deutschen Wirtschaft, Robert Bosch Stiftung (Hrsg.), Schule gemeinsam gestalten ‑ Entwicklung von Kompetenzen für pädagogische Führung. Beiträge zu Leadership in der Lehrerbildung: (S. 304-309). Münster: Waxmann. ISBN 978-8309-3324-3
234b. Altrichter, H. (2015). Organisation von Evaluationsvorhaben. Schulverwaltung spezial 17(1), online-Ausgabe. ISSN 1438-1907 Carl Link, 6 Seiten (Teilweise Wiederveröffentlichung von 234a.)
315a. Altrichter, H. (2015). Theory and Evidence on Governance: conceptual and empirical strategies of research on governance in education. In J. Schrader, J. Schmid, K. Amos & A. Thiel (Hrsg.), Governance von Bildung im Wandel – Interdisziplinäre Zugänge (S. 25-43). Wiesbaden: Springer VS (leicht aktualisierter Nachdruck von 315). ISBN 978-3-658-07269-8
332a. Altrichter, H. (2015). Governance – Steuerung und Handlungskoordination bei der Transformation von Bildungssystemen. In H.J. Abs, T. Brüsemeister, M. Schemmann & J. Wissinger (Hrsg.), Governance im Bildungssystem – Analysen zur Mehrebenen­perspektive, Steuerung und Koordination (S. 21-63). Wiesbaden: Springer VS (überarbeitete und aktualisierte Fassung von 332). ISBN978-3-658-06522-5

2014

372a. Maag Merki, K., Langer, R., & Altrichter, H. (2014). Educational Governance als Forschungsperspektive. Strategien, Methoden und Forschungsansätze in inter­disziplinärer Perspektive. In K. Maag Merki, R. Langer & H. Altrichter (Hrsg.), Educational Governance als Forschungsperspektive. Strategien. Methoden. Ansätze. (S. 11-23). Wiesbaden: Springer VS. (Einleitung zu 372.) ISBN 978-3-531-18625-2
372c. Maag Merki, K., Langer, R., & Altrichter, H. (2014). Educational Governance als Forschungsperspektive. Strategien, Methoden und Forschungsansätze in inter-disziplinärer Perspektive. In K. Maag Merki, R. Langer & H. Altrichter (Hrsg.), Educational Governance als Forschungsperspektive. Strategien. Methoden. Ansätze. 2. Auflage. (S. 11-23). Wiesbaden: Springer VS. (Einleitung zu 372b.) ISBN 978-3-658-06442-6
373. Altrichter, H. (2014). Regionale Bildungslandschaften und neue Steuerung des Schulsystems. In S.G. Huber (Hrsg.), Kooperative Bildungslandschaften. Netzwerke(n) im und mit System (S. 30-48). Köln: Carl Link/Wolters Kluwer. ISBN 9783556063118
374. Altrichter, H. (2014). Neue Systemsteuerung durch Regionale Bildungslandschaften. SchulVerwaltung spezial 16, 1, S. 7 -9. ISSN 1438-1907
375. Altrichter, H. & Posch, P. (2014). Innovation in education through action research. In T. Stern, A. Townsend, F. Rauch & A. Schuster (eds.), Action Research, Innovation and Change: International perspectives across disciplines (p. 8-26). London and New York: Routledge. ISBN 978-0415712309
376. Altrichter, H., Heinrich, M., & Soukup-Altrichter, K. (2014). School decentralisation as a process of differentiation, hierarchization and selection. Journal of Education Policy, 29, 5, 675-699. DOI:10.1080/02680939.2013.873954 ISSN 0268-0939 (Print), 1464-5106 (Online)
377. Altrichter, H. & Wimmer, B. (2014). Was braucht es, um sich als Lehrerbildner/in zu fühlen und so zu handeln? ILS Mai, 14, 1, 16-17.
378. Altrichter, H. & Soukup-Altrichter, K. (2014). Lernen in der Lehrer_innenbildung durch Forschung. In E. Feyerer, K. Hirschenhauser & K. Soukup-Altrichter (Hrsg.), Last oder Lust? Forschung und Lehrer_innenbildung (S. 55-76). Münster: Waxmann. ISBN 978-3-8309-3093-8
379. Altrichter, H., Greiner, U., Soukup-Altrichter, K. & Reitinger, J. (2014). Curriculare Prinzipien im Entwicklungsverbund Oberösterreich. In Pädagogische Hochschule Oberösterreich (Hrsg.), Curriculum Bachelor- und Masterstudium Primarstufe. Version 2015 (S. 4-6). Linz: PH OÖ.
380. Altrichter, H., Ehren, M.C.M., McNamara, G. & O’Hara, J. (2014). Wie will Schulinspektion wirken? Analyse von Annahmen über Wirkungs­mechanismen von Schulinspektion in sechs europäischen Ländern. In M. Pfeifer (Hrsg.), Schulqualität und Schulentwicklung (S. 184-207). Münster: Waxmann. ISBN 978-3-8309-3146-1
381. Kemethofer, D. & Altrichter, H. (2014). Fördert Vertrauen Schulentwicklung im Kontext von Schulinspektionen? Empirische Pädagogik 28, 4, 338-359.
324a. Altrichter, H., Feindt, A. & Zehetmeier, St. (2014). Lehrerinnen und Lehrer erforschen ihren Unterricht: Aktionsforschung. In E. Terhart, H. Bennewitz & M. Rothland (Hrsg.), Handbuch der Forschung zum Lehrerberuf (S. 285-307). 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Münster: Waxmann. (Überarbeitete Version von 324.) ISBN 978-3-8309-3075-4

2013

364. Ehren, M.C.M., Altrichter, H., McNamara, G. & O’Hara, J. (2013). Impact of school inspections on teaching and learning – describing assumptions on causal mechanisms in six European countries. Educational Assessment, Evaluation and Accountability 25, 1, 3-43. DOI 10.1007/s11092-012-9156-4  ISSN 1874-8597 (print); ISSN 1874-8600 (online)
365. Gamsjäger, M., Langer, R. & Altrichter, H. (2013). Schulentwicklung durch Partizipation von Schülervertreter/innen? In S.M. Weber, M. Göhlich, A. Schröer, C. Fahrenwald & H. Macha (Hrsg.), Organisation und Partizipation (S. 149-156). Wiesbaden: Springer VS. ISBN 978-3-658-00449-1
366. Altrichter, H., Helm, C. & Kallinger, B. (2013). Perspektiven der Weiterentwicklung der Handelsschule. Ergebnisse und Erfahrungen aus der Evaluierung eines Reformmodells. Erziehung und Unterricht 163(1-2), 125 – 140. ISSN 0014-0325
367. Altrichter, H. (2013). Modernisierung der Steuerung: Eine kritische Perspektive auf Governance-Reformen. In Julia Hellmer & Doris Wittek (Hrsg.), Schule im Umbruch begleiten (S. 193-206). Opladen: Barbara Budrich. ISBN 978-3-8474-0086-8
368. Altrichter, H. & Paseka, A. (2013). Nachwuchsförderung in der ÖFEB – von den Statuten in die Praxis. Zeitschrift für Bildungsforschung 3(1), S. 87 – 89. DOI: 10.1007/s35834-013-0056-6. ISSN: 2190-6890
369. Moos, L., Wubbels, T., Honerod Hoveid, M., Altrichter, H. & Pacheco Figueiredo, M. (2013). Re-humanising Research. Public Service Europe June issue, 27, 3 pages.
370. Soukup-Altrichter, K., Heinrich, M. & Altrichter, H. (2013). Schulprofilierung und die Sicht des schulischen Umfelds. Erziehung und Unterricht 163, 7-8, 747-768. ISSN 0014-0325
371. Altrichter, H., Kemethofer, D. & Schmidinger, E. (2013). Neue Schulinspektion und Qualitätsmanagement im Schulsystem. Erziehung und Unterricht 163, 9-10, 961-978. ISSN 0014-0325
149b. Altrichter, H., Aichner, W., Soukup-Altrichter, K. & Welte, H. (2013). PraktikerInnen als ForscherInnen. Forschung und Entwicklung durch Aktionsforschung. In B. Friebertshäuser, A. Langer & A. Prengel (Hrsg.), Handbuch Qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungs­wissenschaft (S. 803 – 818). 4. durchgesehene Auflage. Weinheim: Beltz Juventa (überarbeitete Version von 149).
359a. Altrichter, H., Helm, C. & Kanape-Willingshofer, A. (2013). Die Qualitätsbereiche der Allgemeinbildenden Schulen. Wiederabdruck von 359. in drei Teilen u.zw. SchulVerwaltung aktuell 1, 3, 72-74; SchulVerwaltung aktuell 1, 4, 100-103; SchulVerwaltung aktuell 1, 5, 132-133. ISSN 2195-335X

2012

349. Altrichter, H. (2012). Portfolios weisen über sich selbst hinaus ‑ Portfolio und Schulentwicklung. In G. Bräuer, M. Keller & F. Winter (Hrsg.), Portfolio macht Schule (S. 33 – 39). Seelze: Kallmeyer. ISBN 978-3-7800-1097-4
350. Altrichter, H. (2012). Bildungsstandards als Steuerungsinstrument. Ein wirksames Instrument zur Weiterentwicklung von Unterricht? Friedrich Jahresheft XXX 2012 „Schule vermessen“, S. 98-100. ISSN 0176-2966
351. Altrichter, H. & Hameyer, U. (2012) (Hrsg.). Feedback. Themenheft der Lernenden Schule 15, 57. ISSN 1435-1692
351a. Altrichter, H. & Hameyer, U. (2012). Editorial. Lernende Schule 15, 57, S. 1.
351b. Altrichter, H. (2012). Feedback im Kontext neuer Systemsteuerung. Lernende Schule 15, 57, S. 5.
351c. Hameyer, U., Druschky, P., Altrichter, H., Hardeland, H. u.a. (2012). Eine Feedbackkultur an der Schule entwickeln. Lernende Schule 15, 57, Werkstatt S. 1-16.
352. Altrichter, H., Kemethofer, D. & Leitgöb, H. (2012). Ansätze der Systemsteuerung in der Einschätzung von Schulleiterinnen und Schulleitern. Empirische Pädagogik 26 (1), 12 – 32. ISSN 0931-5020
353. Altrichter, H., Kemethofer, D. & Leitgöb, H. (2012). Schulentwicklung und Systemsteuerung. In F. Eder (Hrsg.), PISA 2009. Nationale Zusatzanalysen für Österreich (S. 228 – 253). Münster: Waxmann. ISBN 978-3-8309-2690-0
353a. Altrichter, H., Kemethofer, D. & Leitgöb, H. (2012). 4.11. Schulentwicklung und Systemsteuerung – Technischer Bericht. In BIFIE (Hrsg.), PISA 2009 – Technischer Bericht. [Zugriff unter https://www.bifie.at/buch/1293/4/11; 21.4.2015]
354. Leitgöb, H., Paseka, A., Bacher, J. & Altrichter, H. (2012). Geschlechtsspezifische Leistungsdifferenzen in Österreich. Vertiefende Analysen der PISA 2009-Daten. In F. Eder (Hrsg.), PISA 2009. Nationale Zusatzanalysen für Österreich (S. 308 – 336). Münster: Waxmann. ISBN 978-3-8309-2690-0
354a. Leitgöb, H., Paseka, A., Bacher, J. & Altrichter, H. (2012). 4.9 Geschlechtsspezifische Leistungsdifferenzen in Österreich – Technischer Bericht. [Zugriff unter https://www.bifie.at/buch/1293/4/9; 21.4.2015]
355. Prenninger, E.M. & Altrichter, H. (2012). Schülerwettbewerbe und schulexterne Zertifikate als Veränderung schulischer Arbeit und schulischen Lernens? Die Deutsche Schule 104, 2, S. 164-184. ISSN 0012-0731
356. Altrichter, H. (2012). Was wissen wir über Lehrerhandeln in Schulentwicklungs­prozessen? Pädagogik 64, 7-8, 76-81. ISSN 0933-422X
357. Altrichter, H. & Geisler, B. (2012). Unterrichtsentwicklung in Zeiten der Systemreform. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 34, 1, 71 – 95. ISSN 1424-3946
358. Altrichter, H. (2012). Aktionsforschung. In Klaus-Peter Horn, Heidemarie Kemnitz, Winfried Marotzki und Uwe Sandfuchs (Hrsg.), Klinkhardt Lexikon Erziehungs­wissenschaft (S. 27-28). Bad Heilbrunn: Klinkhardt. ISBN 978-3-8252-8468-8
359. Altrichter, H., Helm, C. & Kanape-Willingshofer, A. (2012). Qualität von Unterricht und Schule [Abschnitte „Landkarte Unterrichts- und Schulqualität“ sowie „Sechs Bereiche von Unterrichts- und Schulqualität“ in der Webpage „Schulqualität Allgemeinbildung“ des BMUKK]. http://www.sqa.at/course/category.php?id=10; 25.10.2012
360. Helm, C. & Altrichter, H. (2012). Wie können Jugendliche für die Schule begeistert werden? Evaluation eines neuen Handelsschulmodells mit Blick auf dessen Retentionskraft. In Gerhard Niedermair (Hrsg.). Evaluation als Herausforderung der Berufsbildung und Personalentwicklung (S. 285-305). Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik, Bd. 7. Linz: Trauner. ISBN 978-3-85499-963-8
361. Soukup-Altrichter, K. & Altrichter, H. (2012). Praxisforschung und Professionalisierung von Lehrpersonen in der Ausbildung. Beiträge zur Lehrerbildung 30, 2, 238-251. ISSN 0259-353X
362. Soukup-Altrichter, K. & Altrichter, H. (2012). Teaching Action Research in an Award-Bearing In-Service Programme in Austria: A Retrospective Evaluation. In G. Bagakis & S. Georgiadou (eds.), Action research for improvement in schools, communities and organizational spaces. What is to be done? (pp. 71-77). Manchester: Manchester Metropolitan University [CARN Bulletin 15 (Autumn 2012)]. ISBN 978-1-905476-78-7
363. Altrichter, H. & Kanape-Willingshofer, A. (2012). Bildungsstandards und externe Überprüfung von Schülerkompetenzen: Mögliche Beiträge externer Messungen zur Erreichung der Qualitätsziele der Schule. In B. Herzog-Punzenberger (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht 2012. Band 2: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen (S. 355 – 394). Graz: Leykam. ISBN 978-3-7011-7855-1
366a. Altrichter, H., Helm, C. & Kallinger, B. (2012). Perspektiven der Weiterentwicklung der Handelsschule – Ergebnisse und Erfahrungen aus der Evaluierung eines Reformmodells. In: HAK Bregenz (Hrsg.), Festschrift 75 Jahre HAK Bregenz 1937-2012 (S. 31-42). Bregenz: BHAK (Wiederabdruck von 366).

2011

324. Altrichter, H. & Feindt, A. (2011). Lehrerinnen und Lehrer erforschen ihren Unterricht: Aktionsforschung. In Ewald Terhart, Hedda Bennewitz & Martin Rothland (Hrsg.), Handbuch der Forschung zum Lehrerberuf (S. 214-231). Münster: Waxmann. ISBN 978-3-8309-2350-3
325. Altrichter, H. (2011). Wie steuert sich ein Schulsystem? Annäherungen an einen Begriff mit Konjunktur. In Andreas Knoke & Anja Durdel (Hrsg.), Steuerung im Bildungswesen. Zur Zusammenarbeit von Ministerien, Schulaufsicht und Schulleitung (S. 121-132). Wiesbaden: VS. ISBN 978-3-531-17888-2
327. Altrichter, H., Heinrich, Martin & Soukup-Altrichter, Katharina (2011). Schulprofilierung – Annäherungen an ein Phänomen. In Herbert Altrichter, Martin Heinrich & Katharina Soukup-Altrichter (Hrsg.), Schulentwicklung durch Schulprofilierung? Zur Verände­rung von Koordinationsmechanismen im Schulsystem (S. 11-45). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissen­schaften. ISBN 978-3-531-16671-1.
328. Altrichter, H., Heinrich, Martin, Prammer-Semmler, Eva & Soukup-Altrichter, Katharina (2011). Veränderung der Handlungskoordination durch Schulprofilierung. In Herbert Altrichter, Martin Heinrich & Katharina Soukup-Altrichter (Hrsg.), Schulentwicklung durch Schulprofilierung? Zur Veränderung von Koordinationsmechanismen im Schul­system (S. 49-117). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3-531-16671-1.
329. Altrichter, H., Heinrich, Martin & Soukup-Altrichter, Katharina (2011). Governance-Regime der Schulprofilierung. In Herbert Altrichter, Martin Heinrich & Katharina Soukup-Altrichter (Hrsg.), Schulentwicklung durch Schulprofilierung? Zur Veränderung von Koordina­tions­mechanismen im Schulsystem (S. 217-257). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3-531-16671-1.
330. Buchegger-Traxler, A., Nöbauer, B. & Altrichter, H. (2011). Koordination und Steuerung von Leistungen der Altenhilfe – Analyse der Einführung einer Koordination von Betreuung und Pflege in OÖ aus der Governance-Perspektive. WISO 34, 1, 47-60.
331. Altrichter, H., Eder, Ferdinand & Paseka, Angelika (2011). Editorial. Zeitschrift für Bildungsforschung 1, 1, 1–3. DOI 10.1007/s35834-011-0004-2
332. Altrichter, H. (2011). Governance – Steuerung und Handlungskoordination bei der Transformation von Bildungssystemen. In Akademien der Wissenschaften Schweiz (Hrsg. v. Rudolf Künzli und Katharina Maag Merki), Zukunft Bildung Schweiz. Une éducation pour la Suisse du futur (S. 51-94). Bern: Akademien der Wissenschaften Schweiz. ISBN 978-3-907835-74-6
333a. Altrichter, H. & Christoph Helm (2011). Schulentwicklung: Zur Einführung in diesen Band. In Herbert Altrichter & Christoph Helm (Hrsg.), Akteure und Instrumente der Schulentwicklung. Band 7 der Reihe „Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer“ (S. 9-10). Baltmannsweiler/Zürich: Schneider Verlag Hohengehren/Pestalozzianum. ISBN 978-3-8340-0907-4
334. Altrichter, H. & Christoph Helm (2011). Schulentwicklung und Systemreform. In Herbert Altrichter & Christoph Helm (Hrsg.), Akteure und Instrumente der Schulentwicklung. Band 7 der Reihe „Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer“ (S. 13-35). Baltmanns­weiler/Zürich: Schneider Verlag Hohengehren/Pestalozzianum. ISBN 978-3-8340-0907-4
335. Altrichter, H. & Feindt, A. (2011). Aktionsforschung als Konzept der Schulforschung. In Heinz Moser (Hrsg.), Forschung in der Lehrerbildung. Band 10 der Reihe „Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer“ (S. 149-166). Baltmannsweiler/Zürich: Schneider Verlag Hohengehren/Pestalozzianum. ISBN 978-3-8340-0910-4
336. Altrichter, H. (2011). Innovative Teaching and Action Research. In Marie-Odile Nouvelot & Milan Slavik (eds.), Staff Training for Implementing Change in Vocational Education (S. 19-25). Prague: Czech University of Life Sciences. ISBN 978-80-213-2170-0
337. Soukup-Altrichter, K. & Altrichter, H. (2011). Lehrerinnen und Lehrer erforschen ihren Unterricht. In Ewald Kiel und Klaus Zierer (Hrsg.), Basiswissen Unterrichtsgestaltung. Bd. 3: Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Praxis (S. 239 – 248). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. ISBN 978-3-8340-0893-0
338. Altrichter, H., Feldhoff, Tobias & Hochreither, Tanja (2011). Feedback als Qualitätstreiber – Was sagt die Forschung dazu? journal für schulentwicklung 15, 1, S. 6-15. ISSN 1029-2624
339. Altrichter, H., Heinrich, M. & Soukup-Altrichter, K. (2011). Neue Ungleichheiten durch Schulprofilierung? Autonomie, Wettbewerb und Selektion in profilorientierten Schulentwicklungsprozessen. In Fabian Dietrich, Martin Heinrich & Nina Thieme (Hrsg.), Neue Steuerung – alte Ungleichheiten? Steuerung und Entwicklung im Bildungssystem (S. 271 – 289). Münster: Waxmann. ISBN 978-8309-2569-9
340. Altrichter, H., Bacher, J., Beham, M., Nagy, G. & Wetzelhütter, D. (2011). Neue Ungleichheiten durch freie Schulwahl? Die Auswirkungen einer Politik der freien Wahl der Primarschule auf das elterliche Schulwahlverhalten. In Fabian Dietrich, Martin Heinrich & Nina Thieme (Hrsg.), Neue Steuerung – alte Ungleichheiten? Steuerung und Entwicklung im Bildungssystem (S. 305 – 326). Münster: Waxmann. ISBN 978-8309-2569-9
341. Altrichter, H. (o.J./2011). Bildungsstandards und Individualisierung im Unterricht – Zwei Reformpolitiken im Spannungsfeld. In Franz Hofmann, Daniela Martinek & Ursula Schwantner (Hrsg.): Binnendifferenzierter Unterricht und Bildungsstandards – (k)ein Widerspruch? (S. 9 – 27). Wien: Lit-Verlag. ISBN 978-3-643-50346-6
342. Prexl-Krausz, U. & Altrichter, H. (2011). Portfolio-Konzept und Kompetenzerwerb in der Lehrerbildung. Erziehung und Unterricht 161, 9-10, S. 929 – 936.
343. Altrichter, H. (2011). Entwicklung der Lehrerinnen- und Lehrerbildung und Governance-Perspektive. In Hans Ambühl und Willi Stadelmann (Hrsg.), Wirksame Lehrerinnen- und Lehrerbildung – gute Schulpraxis, gute Steuerung (S. 79 – 84). Studien und Berichte 33A. Bern: EDK.
343a. Altrichter, H. (2011). L’évolution de la formation des enseignantes et enseignants vue sous la perspective de la gouvernance. In Hans Ambühl et Willi Stadelmann (eds.), Pertinence de la formation des enseignantes et enseignants – une bonne gouvernance pour une bonne pratique scolaire (Pp. 85 – 90). Etudes et rapports 33B. Berne: EDK. [Franz. Übersetzung von 343.]
344. Nöbauer, B., Buchegger-Traxler, A. & Altrichter, H. (2011). Die Koordination für Betreuung und Pflege bei den regionalen Trägern sozialer Hilfe: Rollen, Aufgaben und Einflusschancen einer neuen Funktion. In: Österreichische Zeitschrift für Pflegerecht, 6, S. 190 – 192. ISSN2079-0953
345. Altrichter, H., Bonsen, M. & Priebe, B. (2011). Editorial. Lernende Schule 14, 56, S. 1. ISSN 1435-1692
346. Altrichter, H. & Moosbrugger, R. (2011). Schulen in Schwierigkeiten. Was sagt die Schulforschung über Anzeichen, Ursachen und Lösungen? Lernende Schule 14, 56, S. 8 – 11. ISSN 1435-1692
347. Altrichter, H., & Feyerer, E. (2011). Auf dem Weg zu einem inklusiven Schulsystem? Zeitschrift für Inklusion 0 (4). Retrieved Februar 8, 2012, from http://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion/article/view/131/127
348. Altrichter, H., Bacher, J., Beham, M., Nagy, G. & Wetzelhütter, D. (2011). The Effects of a Free School Choice Policy on Parents’ School Choice Behaviour. Studies in Educational Evaluation 37, 4, 230-238. DOI: 10.1016/j.stueduc.2011.12.003 /ISSN: 0191-491X / http://www.sciencedirect.com/ science/article/pii/S0191491X1200003X
240a. Holly, Mary Louise & Altrichter, Herbert (2011). Research Diaries. In B.Somekh & C. Lewin (eds.), Theory and Methods in Social Research. 2nd Edition (pp. 43 – 52). Sage: London [überarbeitete Version von 240.]. ISBN 978-1-84920-014-1, ISBN 978-1-84920-015-8 (pbk)
291a. Altrichter, H. (2011). Veränderte und verändernde Systemssteuerung. In M.-L. Braunsteiner & K. Allabauer (Hrsg.), Zwischenrufer. Festschrift für Erwin Rauscher. St. Pölten: Residenz, S. 68. [Ausschnitt aus 291.] ISBN 978-3-7017-3256-2
295a. Altrichter, H. (2011). Praxis Research as an Accepted Element of Educational Science? Domestic and International Developments. In Nicole Hollenbach & Klaus-Jürgen Tillmann (Hrsg.), Teacher Research and School Development. German approaches and international perspectives (pp. 21 – 47). Klinkhardt & Barbara Budrich: Bad Heilbrunn, Opladen & Farmington Hills, MI. ISBN 978-3-7815-1779-0 (deutschsprachiger Vertrieb) ISBN 978-3-86649-352-0 (worldwide) (englische Version von 295)
342a. Altrichter, H., Fothe, S., Maaß, J., Neuweg, G. H., Prexl-Krausz, U. & Steinbauer E. (2011). LehrerInnenbildung an der Johannes Kepler Universität Linz. In Best Spirit : Best Practice. Lehramt an Österreichischen Universitäten (S. 306 – 323). Wien: Braumüller. ISBN 978-3-7003-1805-7 (enthält frühere Version von 342.)

2010

305. Altrichter, H. (2010). Lehrerfortbildung im Kontext von Veränderungen im Schulwesen. In Florian H. Müller, Astrid Eichenberger, Manfred Lüders & Johannes Mayr (Hrsg.), Lehrerinnen und Lehrer lernen. Konzepte und Befunde zur Lehrerfortbildung (S. 17 – 34). Münster: Waxmann.
306. Altrichter, H. (2010). Netzwerke und die Handlungskoordination im Schulsystem. In Nils Berkemeyer, Wilfried Bos & Harm Kuper (Hrsg.), Schulreform durch Vernetzung. Interdisziplinäre Betrachtungen (S. 95 – 116). Reihe „Netzwerke im Bildungs­bereich“, Bd. 3. Münster: Waxmann.
307. Altrichter, H., Rauch, F. & Rieß, G. (2010). Netzwerkbildungen in der österreichischen Schullandschaft. In Nils Berkemeyer, Wilfried Bos & Harm Kuper (Hrsg.), Schulreform durch Vernetzung. Interdisziplinäre Betrachtungen (S. 193 – 211). Reihe „Netzwerke im Bildungs­bereich“, Bd. 3. Münster: Waxmann.
309. Altrichter, H. & Maag Merki, K. (2010). Steuerung der Entwicklung des Schulwesens. In H. Altrichter & K. Maag Merki (Hrsg.), Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem (S. 15 ‑ 39). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
310. Altrichter, H. & Rürup, M. (2010). Schulautonomie und die Folgen. In H. Altrichter & K. Maag Merki (Hrsg.), Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem (S. 111 – 144). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
311. Maag Merki, K. & Altrichter, H. (2010). Empirische Erforschung schulischer Governance. Eine Zwischenbilanz und offene Forschungsfragen. In H. Altrichter & K. Maag Merki (Hrsg.), Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem (S. 403 – 408). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
312. Altrichter, H. (2010). Schul- und Unterrichtsentwicklung durch Datenrückmeldung. In H. Altrichter & K. Maag Merki (Hrsg.), Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem (S. 219 – 254). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
313. Bacher, J., Altrichter, H. & Nagy, G. (2010). Ausgleich unterschiedlicher Rahmen­bedingungen schulischer Arbeit durch eine indexbasierte Mittelverteilung. In: Erziehung und Unterricht 106, 3-4, S. 384 – 400.
314. Altrichter, H. (2010). Bildungsstandards und Individualisierung/Differenzierung im Unterricht – Zwei Reformpolitiken im Spannungsfeld. Newsletter des COOL-Impulszentrums 02/10 [veröffentlicht auf: http://www.cooltrainers.at/?id=448#c849; 21.5.2010]
315. Altrichter, H. (2010). Theory and Evidence on Governance: conceptual and empirical strategies of research on governance in education. European Educational Research Journal 9, 2, 147-158. ISSN 1474-9041
316. Altrichter, H. & Nagy, G. (2010). Freigabe der Schulwahl aus der Perspektive betroffener Grundschulen. In W. Böttcher, J. Dicke & N. Hogrebe (Hrsg.). Evaluation, Bildung und Gesellschaft. Steuerungsinstrumente zwischen Anspruch und Wirklichkeit (S. 283-295). Münster: Waxmann 2010. ISBN 978-3-8309-2392-3
317. Altrichter, H. (2010). Mikropolitik der Schulentwicklung. In T. Bohl, W. Helsper, H. G. Holtappels & C. Schelle (Hrsg.), Handbuch Schulentwicklung (S. 96 – 99). Bad Heilbrunn: Klinkhardt-UTB. ISBN 978-3-8252-8443-5
318. Brüsemeister, T., Altrichter, H. & Heinrich, M. (2010). Governance und Schulent­wicklung. In Thorsten Bohl, Werner Helsper, Heinz Günter Holtappels & Carla Schelle (Hrsg.), Handbuch Schulentwicklung (S. 126 – 129). Bad Heilbrunn: Klinkhardt-UTB. ISBN 978-3-8252-8443-5
319. Altrichter, H. (2010). Konzepte der Fremdevaluation. In Thorsten Bohl, Werner Helsper, Heinz Günter Holtappels & Carla Schelle (Hrsg.), Handbuch Schulentwicklung (S. 170 – 175). Bad Heilbrunn: UTB-Klinkhardt. ISBN 978-3-8252-8443-5
320. Altrichter, H. (2010). ‘Post-bureaucratic’ governance of schooling: How to research its processes and effects? In Korean Educational Research Association (Ed.), The Educational Innovation for 21st Century: Sharing Vision and Experiences (pp. 339-343). Seoul: KERA. ISBN 978-89-92936-25-5 94370
321a. Altrichter, H., Heinrich, M. & Soukup-Altrichter, K. (2010). Schulprofilierung als Gegenstand der Schulforschung. Zum Kontext der Fallstudien und den Projekt­hypothesen. In H. Altrichter, M. Heinrich, K. Soukup-Altrichter & B. Ziebermayr (Hrsg.), Schulprofilierung im Bereich soziales und kreatives Lernen. Drei Fallstudien zu Schulprofilierungsprozessen (S. 8-13). Schriftenreihe Pädagogik im Widerspruch, Band 12. Münster: Monsenstein und Vannerdat.
321b. Altrichter, H. (2010). „Wenn man das alles zusammenlegen würde, das wäre ein unheimliches Potenzial.“ Profilierung durch Soziales Lernen und neue Unterrichtsformen in einer gymnasialen Schule. In H. Altrichter, M. Heinrich, K. Soukup-Altrichter & B. Ziebermayr (Hrsg.), Schulprofilierung im Bereich soziales und kreatives Lernen. Drei Fallstudien zu Schulprofilierungsprozessen (S. 14-112). Schriftenreihe Pädagogik im Widerspruch, Band 12. Münster: Monsenstein und Vannerdat.
321c. Altrichter, H. & Ziebermayr B. (2010). „Kreativität war immer schon eine Stärke von uns.“ Profilierung durch Kunst und Kreativität in einer Hauptschule. In H. Altrichter, M. Heinrich, K. Soukup-Altrichter & B. Ziebermayr (Hrsg.), Schulprofilierung im Bereich soziales und kreatives Lernen. Drei Fallstudien zu Schulprofilierungsprozessen (S. 113-146). Schriftenreihe Pädagogik im Widerspruch, Band 12. Münster: Monsenstein und Vannerdat.
321d. Altrichter, H. & Ziebermayr B. (2010). „Eine Leidenschaft muss drinnen sein.“ Profilierung durch Kunst und Kreativität in einer gymnasialen Schule. In H. Altrichter, M. Heinrich, K. Soukup-Altrichter & B. Ziebermayr (Hrsg.), Schulprofilierung im Bereich soziales und kreatives Lernen. Drei Fallstudien zu Schulprofilierungsprozessen (S. 147-195). Schriftenreihe Pädagogik im Widerspruch, Band 12. Münster: Monsenstein und Vannerdat.
321e. Altrichter, H., Heinrich, M. & Soukup-Altrichter, K. (2010). Strukturen der Schulprofilierung. Ein fallvergleichendes Resümee entlang der Projekthypothesen und ein Ausblick auf weitere Forschung. In H. Altrichter, M. Heinrich, K. Soukup-Altrichter & B. Ziebermayr (Hrsg.), Schulprofilierung im Bereich soziales und kreatives Lernen. Drei Fallstudien zu Schulprofilierungsprozessen (S. 196-224). Schriftenreihe Pädagogik im Widerspruch, Band 12. Münster: Monsenstein und Vannerdat.
322. Höhmann, Katrin & Altrichter, H. (2010). Trainingsraum. Positive und negative Gestaltungselemente. Lernende Schule 13, 52, S. W8-W11. ISSN 1435-1692
323. Altrichter, H. & Rieß G. (2010). Auszeichnungen für gute Lehre an Universitäten und Hochschulen. Erziehung und Unterricht 160, 9-10, 921-931. ISSN 0014-0325
149a. Altrichter, H., Aichner, Waltraud, Soukup-Altrichter, Katharina & Welte, Heike (2010). PraktikerInnen als ForscherInnen. Forschung und Entwicklung durch Aktionsforschung. In B. Friebertshäuser, A. Langer & A. Prengel (Hrsg.), Handbuch Qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungs­wissenschaft (S. 803 – 818). 3. Auflage. Weinheim: Juventa (überarbeitete Version von 149).
286a. Altrichter, H. & Posch, P. (2010). Reflective development and developmental research: is there a future for action research as a research strategy in German-speaking countries? Educational Action Research 18, 1, 57–71 (engl. Version von 286.) ISSN 0965-0792 print/ISSN 1747-5074 online
299a. Altrichter, H., Trautmann, Matthias, Wischer‚ Beate, Sommerauer, Sonja & Doppler, Birgit (2010). Unterrichten in heterogenen Gruppen: Das Qualitätspotenzial von Individualisierung, Differenzierung und Klassenschülerzahl. In Christian Schrack, Günther Schwarz, & Thomas Nárosy (Hrsg.), Individualisieren lernen. Neues Lernen in heterogenen Lerngemeinschaften. Projekt 2 (S. 44 – 66). Wien: BMUKK (Unveränderter Nachdruck von 299).

2009

295.

 

Altrichter, H. (2009). Praxisforschung als akzeptiertes Element der Erziehungswissenschaft? Zur in- und ausländischen Entwicklung. In Nicole Hollenbach & Klaus-Jürgen Tillmann (Hrsg.), Die Schule forschend verändern (S. 21 – 48). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
296. Altrichter, H., Gußner, N., Maderthaner, P. & Schlosser, A. (2009). Kennzeichen guter Schulen. In Gerhard Mertens, Ursula Frost, Winfried Böhm & Volker Ladenthin (Hrsg.), Handbuch der Erziehungswissenschaft, Bd. II/1: Schule (S. 713 – 727). Paderborn: Schöningh (ISBN 978-3-506-76496-6).
297. Altrichter, H. (2009). Drei Anmerkungen zu einer Volksschule. Laudatio anlässlich der Verleihung des Schulpreises 2009 der Arbeiterkammer Oberösterreich an die VS Kirchberg/Kremsmünster am 2.4.2009 [veröffentlicht auf: http://www.vskirchberg.eduhi.at/laudatio.htm; http://www.elternvereine.at/index.php?option=com_content&view=article&id=161%3Alaudatio-fuer-volksschule-kirchbergkremsmuenster&catid=5%3Aallgemein&Itemid=11; 14.5.2009]
298. Eder, F. & Altrichter, H. (2009). Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung im österreichischen Schulwesen: Bilanz aus 15 Jahren Diskussion und Entwicklungsperspektiven für die Zukunft. In Werner Specht (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht. Österreich 2009. Band 2: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen (S. 305 – 322). Graz: Leykam.
299. Altrichter, H., Trautmann, M., Wischer‚ B., Sommerauer, S. & Doppler, B. (2009). Unterrichten in heterogenen Gruppen: Das Qualitätspotenzial von Individualisierung, Differenzierung und Klassenschülerzahl. In Werner Specht (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht. Österreich 2009. Band 2: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen (S. 341 – 360). Graz: Leykam.
300. Altrichter, H. & Posch, P. (2009). Action Research, Professional Development and Systemic Reform. In Susan Noffke and Bridget Somekh (eds.), The SAGE Handbook of Educational Action Research (S. 213 – 225). Los Angeles, London, New Dehli, Singapore, Washington DC: Sage.
301. Posch, P. & Altrichter, H. (2009). Schule 2020 – Projektionen aufgrund gesellschaftlicher Entwicklungstendenzen. In Axel Krefting (Hrsg.), Bei Jutta auf der Couch. Eine Festschrift (S. 139 – 143). Klagenfurt: Drava.
301a. Posch, P. & Altrichter, H. (2009). Schule 2020 – Projektionen aufgrund gesellschaftlicher Entwicklungstendenzen. In Dorit Bosse & P. Posch (Hrsg.), Schule 2020 aus Expertensicht. Zur Zukunft von Schule, Unterricht und Lehrerbildung (S. 31 – 37). Wiesbaden: VS (Wiederabdruck von 301.)
302. Feindt, A. & Altrichter, H. (2009). Pädagogische Praxis als Ort professioneller Entwicklung. In Barbara Moschner, Renate Hinz & Volker Wendt (Hrsg.), Unterrichten professionali­sieren. Schulentwicklung in der Praxis (S. 25 – 40). Berlin: Cornelsen-Scriptor.
303. Altrichter, H. (2009). Schulprogramme entwickeln und evaluieren. In: A. Bartz, M. Dammann, S.G. Huber, C. Kloft & M. Schreiner (Hrsg.), PraxisWissen SchulLeitung. Lieferung 21.31. Köln: Link-Luchterhand, 10 Seiten.
304. Altrichter, H. (2009). Governance – Schulreform als Handlungskoordination. Die Deutsche Schule 101 (3), 239 – 251.
234a. Altrichter, H. (2009). Schritte zur Selbstevaluation. In Stephan G. Huber (Hrsg.), Handbuch für Steuer­gruppen. Wissen & Praxis Bildungsmanagement Bd. 3 (S. 417 – 461). Köln, Neuwied: LinkLuchterhand (Wiederveröffentlichung von 234.).
292a. Messner, E. & Altrichter, H. (2009). Ressource Schulverbund und Schulnetze. Unterstützungs­systeme für die Schulentwicklung. In Herbert Buchen, Leonhard Horster & Hans-Günter Rolff (Hrsg.), Schulverbünde und Schulfusion – Notlösung oder Impuls? (S. 141 – 170). Berlin: Raabe (Wiederveröffentlichung von 292.).
295a. Altrichter, H. (2009). Lehrer als Forscher? Die (inter-)nationale Entwicklung der Handlungs- und Praxis­forschung. In Beate Wischer & Klaus-Jürgen Tillmann (Hrsg.), Erziehungswissenschaft auf dem Prüfstand. Schulbezogene Forschung und Theoriebildung von 1970 bis heute (S. 209 – 229). Weinheim/München: Juventa (gekürzte und überarbeitete Fassung von 295.).
312a. Altrichter, H. (2009). Datenfeedback und Unterrichtsentwicklung – Probleme eines Kernelements im „neuen Steuerungsmodell“ für das Schulwesen. In: Wolfgang Böttcher, Jan N. Dicke & Holger Ziegler (Hrsg.), Evidenzbasierte Bildung. Wirkungsevaluation in Bildungspolitik und pädagogischer Praxis (S. 211 – 226). Münster: Waxmann (gekürzte Vorab-Version von 312.).

2008

283. Heinrich, M. & Altrichter, H. (2008). Schulentwicklung und Profession. Der Einfluss von Initiativen zur Modernisierung der Schule auf die Lehrerprofession. In Werner Helsper, Susann Busse, Merle Hummrich & Ralf-Torsten Kramer (Hrsg.), Pädagogische Professionalität in Organisationen. Neue Verhältnisbestimmungen am Beispiel der Schule (S. 205-221). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
284. Altrichter, H. (2008). Veränderungen der Systemsteuerung im Schulwesen durch die Implementation einer Politik der Bildungsstandards. In T. Brüsemeister & K.-D. Eubel (Hrsg.), Evaluation, Wissen und Nichtwissen (S. 75 – 115). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
285. Altrichter, H. & Feyerer, E. (2008). Qualitätsevaluation und Qualitätsentwicklung der schulischen Arbeit mit behinderten Menschen. In B.Gasteiger-Klicpera, H. Julius & C. Klicpera, (Hrsg.): Sonderpädagogik der sozialen und emotionalen Entwicklung. Handbuch der Sonderpädagogik Bd. 3 (S. 906 – 930). Hogrefe: Göttingen.
286. Altrichter, H. (2008). Peter Posch: Forschende Entwicklung und Entwicklungsforschung – Argumente für eine Neubewertung von Aktionsforschungsansätzen in der deutschsprachigen Bildungsforschung. In: Franz Hofmann, Claudia Schreiner und Josef Thonhauser (Hrsg.): Qualitative und quantitative Aspekte. Zu ihrer Komplementarität in der erziehungswissenschaftlichen Forschung. Waxmann: Münster 2008, 75 – 97.
287. Altrichter, H. (2008). Die Debatte um Aktionsforschung in der deutschsprachi­gen Bildungsforschung ‑ Geschichte und aktuelle Entwicklungen. In: von Unger, Hella/Wright, Michael T. (Hrsg.): An der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis. Dokumentation einer Tagung zur partizipativen Forschung in Public Health. Veröffentlichungsreihe der Forschungsgruppe Public Health, Discussion Paper SP 2008-307. “, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung: Berlin 2008, S. 29 – 57.
288. Altrichter, H., Gußner, N. & Maderthaner, P. (2008). Failing Schools – Auf der Suche nach der ’schlechten Schule‘. Ein Literaturbericht. journal für schulentwicklung 12, 1, 43 – 55.
289. Altrichter, H. (2008). Komplexe praktische Tätigkeit braucht Forschung. Aktionsforschung und Weiterentwicklung beruflichen Handelns. In: Hannes Krall, Erika Mikula und Wolfgang Jansche (Hrsg.): Supervision und Coaching. Praxisforschung und Beratung im Sozial- und Bildungsbereich. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. S. 269 – 284.
290. Altrichter, H. & Langer, R. (2008). Thesen zu einer Theorie der Schulentwicklung. In: journal für schulentwicklung 12 (2), S. 40 – 47.
291. Altrichter, H. & Rauscher, E. (2008). Schulleitung und neue Steuerungskultur. In Julia Warwas & Detlef Sembill (Hrsg.), Zeitgemäße Führung – zeitgemäßer Unterricht (S. 29 – 44). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.
292. Messner, E. & Altrichter, H. (2008). Ressource Schulverbund und Schulnetze. Unterstützungssysteme für die Schulentwicklung. In Herbert Buchen, Leonhard Horster & Hans-Günter Rolff (Hrsg.), Schulleitung und Schulentwicklung. Loseblattsammlung, Teil G 1.7, Lieferung November 2008, Berlin: Raabe.
293. Altrichter, H. & Soukup-Altrichter, K. (2008). Changes In Educational Governance Through More Autonomous Decision-Making and In-School Curricula? International Journal of Contemporary Sociology 45 (2), 33 – 49.
294. Altrichter, H. & Lindau-Bank, D. (Hrsg.) (2008). Zwischen Belastung und neuem Professionsverständnis. Themenheft der Lernenden Schule 11 (44), 64 Seiten.
294a. Altrichter, H. & Lindau-Bank, D. (2008). Editorial. Lernende Schule 11 (44), S. 1.
146c. Altrichter, H. & Soukup-Altrichter, K. (2008). Aktionsforschung als Möglichkeit der internen Evaluation. In Werner Wiater & Regina Pötke (Hrsg.), Gymnasien auf dem Weg zur Exzellenz. Wie lässt sich die Qualität am Gymnasium entwickeln? (S. 117 – 128). Stuttgart: Klett (veränderte und erweiterte Version von 146).
220a. Altrichter, H. & Lindau-Bank, D. (2008). Immer mehr Anforderungen an Lehrerinnen und Lehrer? Schulentwicklung fordert das Professionsverständnis heraus. Lernende Schule 11 (44), 4 – 7 (aktualisierte und erweiterte Version von 220.).
233a. Altrichter, H. & Feindt, A. (2008). Handlungs- und Praxisforschung. In Werner Helsper & Jeanette Böhme (Hrsg.), Handbuch der Schulforschung. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage (S. 449 – 466). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

2007

267. Altrichter, H. & Posch, P. (2007). Zwölf Tipps für Unterrichtsevaluationen. Pädagogik 59, 2, 30 – 33.
267a. Altrichter, H. & Posch, P. (2007). Tipps für Unterrichtsevaluationen. In Krainer, Konrad/Mayr, Johannes/Müller, Romy/Turner, Agnes (Hrsg.), IUS Jahresbericht 2006 (S. 19 – 21). Klagenfurt: Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung (gekürzter Wiederabdruck von 267.).
268. Hrsg. gem. mit Botho Priebe & Altrichter, H. (2007). Schuleigenes Curriculum. Themenheft der Lernenden Schule 10, 37/38, 36 Seiten.
268a. Priebe, B. & Altrichter, H. (2007). Editorial. Lernende Schule 10, 37/38, 1.
269. Altrichter, H., Udo Klinger, Uwe Bader und Wolfgang Bünder (2007). Die schulinterne Curriculumwerkstatt. Anregungen und Arbeitshilfen für Fachgruppen. Lernende Schule 10, 37/38 – Werkstattteil 32 Seiten.
271. Altrichter, H. & Heinrich, M. (2007). Kategorien der Governance-Analyse und Transfor­mationen der Systemsteuerung in Österreich. In H. Altrichter, T. Brüsemeister & J. Wissinger (Hrsg.), Educational Governance – Handlungskoordination und Steuerung im Bildungssystem (S. 55 – 103). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
272. Altrichter, H. & Hauser, B. (Hrsg.) (2007). Themenheft ‚Umgang mit Heterogenität lernen‘ des journals für lehrerInnenbildung 7, 1, 71 Seiten.
272a. Altrichter, H. & Hauser, B. (2007). Umgang mit Heterogenität lernen. journal für lehrerInnenbildung 7, 1, S. 4 – 11.
273. Maderthaner, P. & Altrichter, H. (2007). Kooperatives, offenes Lernen in berufsbildenden Schulen – Entwicklung und Stand einer Unterrichtsinnovation. Erziehung und Unterricht 157, 5-6, 518 – 528.
274. Altrichter, H. & Maderthaner, P. (2007). Die Verbreitung von Unterrichtsinnovationen durch kollegiale Lehrerfortbildung – Ergebnisse einer Evaluationsstudie. In C. Kraler & M. Schratz (Hrsg.), Ausbildungsqualität und Kompetenz im Lehrerberuf (S. 173 – 190). Wien: Lit-Verlag.
275. Soukup-Altrichter, K. & Altrichter, H. (2007). Schulentwicklung durch Schulprofilierung? Ziele und Anlage der Untersuchung. In Katharina Soukup-Altrichter, Ewald Feyerer, Eva Prammer-Semmler und Ulrike Prexl-Krausz (Hrsg.), Was verändert sich durch Schulprofilierung? Vier Fallstudien profilierter Hauptschulen (S. 13 – 22). Linz: Trauner.
275a. Altrichter, H. (2007). Vorwort. In: Katharina Soukup-Altrichter, Ewald Feyerer, Eva Prammer-Semmler und Ulrike Prexl-Krausz (Hrsg.): Was verändert sich durch Schulprofilierung? Vier Fallstudien profilierter Hauptschulen (S. 9 – 11). Linz: Trauner.
276. Altrichter, H. & Sommerauer, S. (2007). Klassenschülerzahl, Schülerleistungen und Unterrichts­qualität. Erziehung und Unterricht 157, 7-8, 740 – 752.
276a. Altrichter, H. & Sommerauer, S. (2007). Klassenschülerzahl, Schülerleistungen und Unterrichts­qualität (wortidente online-Veröffentlichung von 276. auf http://www.oebvhpt.at/erziehung_unterricht/archiv/07_04/Altrichter_Sommerauer.pdf; 30.11.2007)
277. Doppler, B. & Altrichter, H. (2007). Auf der Suche nach „geeigneten LehrerInnen“ – Konzepte und Erfahrungen mit Ansätzen zur „Eignungsabklärung“ für Lehramtsstudien. Erziehung und Unterricht 157, 9-10, S. 925 – 935.
279. Altrichter, H., Sabine Fritz, Brigitta Nöbauer & Maria Winter (2007). Individualisierung und Differenzierung im Unterricht – Wie kann eine innovative pädagogische Praxis im Schulsystem verbreitet und gestützt werden? Martin Heinrich & Ulrike Prexl-Krausz (Hrsg.), Eigene Lernwege – Quo vadis? Eine Spurensuche nach „neuen Lernformen“ in Schulpraxis und Lehrerbildung (S. 301-324). Wien/Münster: Lit-Verlag.
280. Altrichter, H. & Krainz-Dürr, M. (Hrsg.) (2007). Themenheft „Intervention“ des journals für schulentwicklung 11, 4, 63 Seiten.
281. Altrichter, H. & Krainz-Dürr, M. (2007). Interventionen in der Schulentwicklung – Zur Einfüh­rung in das vorliegende Heft. journal für schulentwicklung 11, 4, S. 4 – 8.
282. Altrichter, H. (2007). Interventionen konzipieren lernen. journal für schulentwicklung 11, 4, 55 – 57.
221a. Altrichter, H. & Messner E. (2007). Umgang mit Heterogenität in der Lehrerschaft als Herausforderung der Schulentwicklung. Dokumentation des Symposiums „Fördern und Fordern – Unterschiede sehen, akzeptieren, nutzen“ vom 28.2. bis 1.3.2007 in Köln [http://www.vds-bildungsmedien.de/pdf/Symposion/ff2007/Prof_Dr_Herbert_Altrichter.pdf]
284a. Altrichter, H. (2007). “Steuerungswissen“: Die Veränderung der Systemsteuerung im Schulwesen durch die Implementation von Bildungsstandard. In Bernd Hackl & Hans Pechar (Hrsg.), Bildungspolitische Aufklärung. Um- und Irrwege der österreichischen Schulreform (S. 63 – 79). Innsbruck: StudienVerlag (gekürzte, frühere Fassung von 284.).
284b. Altrichter, H. & Posch, P. (2007). Analyse erster Erfahrungen mit der Implementation von Bildungsstandards. Erziehung und Unterricht 157, 7-8, 654 – 671 (frühere Fassung von 284.).

2006

258. Altrichter, H. (2006). Schulentwicklung: Widersprüche unter neuen Bedingungen? Bilanz und Perspektiven nach 15 Jahren Entwicklung von Einzelschulen. Pädagogik 58, 3, 6 – 10.
259. Altrichter, H. (2006). Modernisierung der Steuerung von Einzelschule und Schulsystem – Neue Konzepte für alte Fragen. journal für schulentwicklung 10, 1, 59 – 71.
260. Altrichter, H. & Heinrich, M. (2006). Evaluation als Steuerungsinstrument im Rahmen eines „neuen Steuerungsmodells“ im Schulwesen. In Wolfgang Böttcher, Heinz Günter Holtappels und Michaela Brohm (Hrsg.), Evaluation im Bildungswesen. Eine Einführung in Grundlagen und Praxisbeispiele (S. 51 – 64). Weinheim: Juventa.
261. Altrichter, H., Goldstein, K., Hoch, M. & Priebe, B. (Hrsg.) (2006). Schulprogramme in Aktion. Themenheft der Lernenden Schule 9, 34, 46 Seiten.
262. Altrichter, H. & Priebe, B. (2006). Evaluieren statt entwickeln? Stand und Perspektiven der Schulentwicklung in PISA-Zeiten. Lernende Schule 9, 34, 4 – 9.
263. Altrichter, H., Prexl-Krausz, U. & Soukup-Altrichter, K. (2006). Was verändert sich durch Schulprofilierung? Qualifikation und Selektion an Schulen mit dem Schwerpunkt „Informations- und Kommunikationstechnologien“. Die Deutsche Schule 98, 3, 285 – 300.
264. Altrichter, H. (2006). Bedeutung von Supervision für Entwicklung und Qualitätssicherung der Organisation Schule. In Pädagogisches Institut der Stadt Wien (Hrsg.), 10 Jahre systemische Supervision im Schulbereich (S. 42 – 55). Wien: Pädagogisches Institut.
265. Seel, A., Altrichter, H. & Mayr, J. (2006). Innovation durch ein neues Lehrerdienstrecht? Eine Evaluationsstudie zur Implementierung des LDG 2001. In M. Heinrich & U. Greiner (Hrsg.), Schauen, was ‚rauskommt. Kompetenzförderung, Evaluation und Systemsteuerung im Bildungswesen (S. 95 – 111). Wien: Lit-Verlag.
266. Altrichter, H. & Rolff, H.G. (Hrsg.) (2006). Themenheft ‚Datenbasierte Schulentwicklung‘ des journals für schulentwicklung 10, 4, 64 Seiten.
266a. gem. mit Hans-Günter Rolff: Editorial. In: journal für schulentwicklung 10(2006)4, 4 ‑ 6.
146b. gem. mit Katharina Soukup-Altrichter: Forschen für die eigene Praxis – Begründung und Konzept der PFL-Lehrgänge. In: Eva Prammer-Semmler, Ulrike Prexl-Krausz und Katharina Soukup-Altrichter (Hrsg.): LehrerInnen erforschen ihre Praxis. Trauner: Linz 2006, 9 – 20.
217a. Altrichter, H. (2006). Forschende Lehrerbildung. Begründungen und Konsequenzen des Aktionsforschungs­ansatzes für die Erstausbildung von LehrerInnen. In A. Obolenski & H. Meyer (Hrsg.), Forschendes Lernen. Theorie und Praxis einer professionellen LehrerInnenausbildung. 2. aktualisierte Auflage (S. 57 – 72). Oldenburg: Didaktisches Zentrum (unv. Nachdruck von 217.).
218a. Altrichter, H. & Aichner, W. (2006). Forschendes Lernen in der Praxis: Erfahrungen – Kritik – Konsequenzen. In Alexandra Obolenski und Hilbert Meyer (Hrsg.), Forschendes Lernen. Theorie und Praxis einer professionellen LehrerInnenausbildung (S. 213 – 226). 2. aktualisierte Auflage. Oldenburg: Didaktisches Zentrum (unv. Nachdruck von 218.).
247a. Altrichter, H. & Posch, P. (2006). Bildungsstandards als Teil eines Qualitätskonzepts. In Konrad Krainer, Marlies Krainz-Dürr und Jodsef Hödl-Weißenhofer (Hrsg.), IUS Jahresbericht 2005 (S. 50 – 51). Klagenfurt: Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung, Alpen-Adria Universität (Wiederabdruck von 247.).

2005

240. gem. mit Mary Louise Holly: Research Diaries. In: Somekh, B./Lewin, C. (eds.): Research Methods in the Social Sciences. Sage: London 2005, 24 – 32.
241. gem. mit Wolfgang Fichten: Lehrerbildung und praxisnahe Forschung. In: Johannes Bastian, Josef Keuffer und Reiner Lehberger (Hrsg.): Lehrerbildung in der Entwicklung. Beltz: Weinheim 2005, 94 – 105.
242. The Role of the ‘Professional Community’ in Action Research. In: Educational Action Research 13(2005)1, 11 – 25.
243. gem. mit Waltraud Kannonier–Finster und Meinrad Ziegler: Das Theorie-Praxis-Verhältnis in den Sozialwissenschaften. In: Helmut Heid/Christian Harteis (Hrsg.): Verwertbarkeit. Ein Qualitätskriterium (erziehungs-)wissenschaftlichen Wissens? VS Verlag für Sozialwissenschaften: Wiesbaden 2005, 119 – 142.
243a. gem. mit Waltraud Kannonier–Finster und Meinrad Ziegler: Das Theorie-Praxis-Verhältnis in den Sozialwissenschaften im Kontext professionellen Handelns. In: Österreichische Zeitschrift für Soziologie 30(2005)1, 22 – 43 (gekürzte Fassung).
244. gem. mit Johannes Mayr: Lehrer-Bilder. In: Regina Pintar und Christian Schacherreiter (Hrsg.): Kein Mensch wird so hülflos geboren als der Mensch. Adalbert Stifter als Pädagoge. Katalog zu Ausstellung. Stifter-Haus: Linz 2005, 64 – 71.
245. Hrsg. gem. mit Tina Hascher: Themenheft ‚Lernprozesse in Praktika‘ des journals für lehrerInnenbildung 5(2005)1, 64 Seiten.
245a. gem. mit Tina Hascher: Editorial. In: journal für lehrerInnenbildung 5(2005)1, 4 – 7.
246. Modernisierung schulischer Steuerung – Diskurs und Empirie. In: Rudolf Fisch und Stefan Koch (Hrsg.): Neue Steuerung für Bildung und Wissenschaft. Schule – Hochschule – Forschung. Lemmens: Bonn 2005, 49 – 61.
247. gem. mit Peter Posch: Bildungsstandards als Teil eines Qualitätskonzepts. In: forum schule (2005)7, 5 – 8.
248. gem. mit Martin Heinrich: Schulprofilierung und Transforma­tion schulischer Governance. In: Xaver Büeler, Alois Buholzer und Markus Roos (Hrsg.): Schulen mit Profil. Forschungsergebnisse – Brennpunkte – Zukunftsperspektiven: StudienVerlag: Innsbruck 2005, 125 – 140.
249. Herausgeber gem. mit Monica Gather Thurler und Martin Heinrich: Themenheft „Arbeitsplatz Schule“ des journals für schulentwicklung 9(2005)2, 72 Seiten.
249a. gem. mit Monica Gather Thurler und Martin Heinrich: „Arbeitsplatz Schule“ in Entwicklung? In: journal für schulentwicklung 9(2005)2, 4 – 9.
250a. gem. mit Ulrike Prexl-Krausz und Katharina Soukup-Altrichter: Schulprofilierung und neue Informations- und Kommunikationstechnologien – Ziele und Anlage der Untersuchung. In: Altrichter, H./Prexl-Krausz, U./Soukup-Altrichter, K. (Hrsg.): Schulprofilierung und neue Informations- und Kommunikationstechnologien. Klinkhardt: Bad Heilbrunn 2005, 7 – 19.
251. gem. mit Katharina Soukup-Altrichter und Ulrike Prexl-Krausz: Die Profilierung einer Hauptschule. In: Altrichter, H./Prexl-Krausz, U./Soukup-Altrichter, K. (Hrsg.): Schulprofilierung und neue Informations- und Kommunikationstechnologien. Klinkhardt: Bad Heilbrunn 2005, 21 – 46.
252. gem. mit Ulrike Prexl-Krausz und Katharina Soukup-Altrichter: Schulischer Wandel angesichts von Veränderungen durch IKT-Profilierung. In: Altrichter, H./Prexl-Krausz, U./Soukup-Altrichter, K. (Hrsg.): Schulprofilierung und neue Informations- und Kommunikationstechnologien. Klinkhardt: Bad Heilbrunn 2005, 97 – 153.
253. Altrichter, H., Brüsemeister, T., & Heinrich, M. (2005). Merkmale und Fragen einer Governance-Reform am Beispiel des österreichischen Schulwesens. Österreichische Zeitschrift für Soziologie 30(4), 6 – 28.
254. Erfahrungen mit Schulprogrammarbeit. In: Pädagogische Führung 16(2005)4, 160 – 163.
255. Lehrerforschung und schulische Selbstevaluation. In: Landesinstitut für Schule (Hrsg.): Jahrbuch 2005 Schulbegleitforschung Bremen. LIS: Bremen 2005, 106 – 118.
256. gem. mit Sophie Wiesinger: Implementation von Schulinnovationen – aktuelle Hoffnungen und Forschungswissen. In: journal für schulentwicklung 9(2005)4, 28 – 36.
257. Curriculum implementation – limiting and facilitating factors. In: Peter Nentwig and David Waddington (eds.): Context based learning of science. Waxmann: Münster 2005, 35 – 62.
146b. gem. mit Katharina Soukup-Altrichter: Forschen für die eigene Praxis. In: Olaf-Axel Burow & Heinz Hinz (Hrsg.): Die Organisation als kreatives Feld. Kassel University Press: Kassel 2005, 236 -246 (aktualisierte und erweitere Version von 146).

Schwerpunkte der Lehr- und Unterrichtstätigkeit

  • Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft (Schwerpunkt: Qualitative und interventive Methoden)
  • Grundbegriffe der Erziehungswissenschaft
  • Didaktik und Unterrichtsmethoden
  • Schultheorie, Schule als Organisation, Organisationsentwicklung
  • Entwicklungsperspektiven des österreichischen Bildungswesens
  • Lehrersozialisation und Lehrerberuf

Aktuelle Lehrveranstaltungen


Curriculum vitae

1954 geboren am 27. Februar in Wien
1960 -1964 Volksschule in Wien-Oberlaa
1964 -1972 Realistisches Gymnasium Wien-Ettenreichgasse
1972 Reifeprüfung
1972 -1978 Studium der Pädagogik und Psychologie an der Universität Wien, Studium der Lehrämter Philosophie, Psychologie und Pädagogik und Geschichte an der Universität Wien
1975 -1978 Studienassistent am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Wien
4. Juli 1978 Promotion zum Dr.phil. (Hauptfach: Pädagogik; Nebenfach: Psychologie) mit der Dissertation „Berufstätigkeit und Beschäftigungssituation von Pädagogen“ (veröffentlicht: Nürnberg 1979)
1978 -1980 Universitätsassistent am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Wien
1979-1988 geschäftsführender Herausgeber der „Zeitschrift für Hochschuldidaktik“
1979 Internationaler Forschungspreis für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg (für die Dissertation)
1980 Förderungspreis „Pädagogik der Gegenwart“ des Jugend & Volk Verlags, Wien
1980 -1988 Universitätsassistent am Institut für Schul- und Sozialpädagogik der Universität Klagenfurt
1985 Visiting scholar am Cambridge Institute of Education, Cambridge, UK. (Zusammenarbeit mit John Elliott, Bridget Somekh)
1988 Habilitation für das Nominalfach „Erziehungswissenschaft“ (veröffentlicht als Ist das noch Wissenschaft?; München 1990); Ernennung zum Assistenzprofessor am Institut für Schulpädagogik und Sozialpädagogik der Universität Klagenfurt; Zuerkennung eines Schrödinger-Stipendiums des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, Wien
1989 Forschungsaufenthalt an der Deakin University, Victoria, Australien (Zusammenarbeit mit Stephen Kemmis, Rob Walker, Robin McTaggart)
1990 Tagungsleiter des 6th European Workshop on Staff Development in Higher Education
1991 Ernennung zum ao. Professor für Wirtschaftspädagogik mit besonderer Berücksichtigung der Schulpädagogik am Institut für Wirtschaftspädagogik und Personalwirtschaft an der Universität Innsbruck
1992 -1996 Vorstand des Instituts für Wirtschaftspädagogik und Personalwirtschaft an der Universität Innsbruck, Vorsitzender der Interfakultären Studienkommission der wirtschaftspädagogischen Studienrichtung, Präses der Prüfungskommission der wirtschaftspädagogischen Studienrichtung
1993 -1994 Leitung des österreichischen Beitrages zum OECD/CERI-Projekt „Teacher Quality“
1993 -1995 Leiter des Lehrgangs BeraterInnen für autonome und standortbezogene Schulentwicklung des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
seit 1993 Gutachter für den Fonds zur Förderung wissenschaftlicher Forschung (Wien); Gutachter für den Jubiläumsfonds der österreichischen Nationalbank (Wien); Assessor für das Australian Research Council, Large Grant Support (Canberra, ACT)
1994 Gastprofessur an der Universität Oldenburg (Zusammenarbeit mit Hilbert Meyer, Detlef Garz)
seit 1995 External Examiner an der University of the Western Cape, Bellville, South Africa (MA in Action Research and School Improvement)
seit 1996 österreichischer Delegierter im Governing Board des Centre für Research and Innovation in Education (CERI) der OECD, Paris
1996 Tagungsleiter der Network-Conference Management of Organisational and Human Development (Innsbruck; EU-gefördertes Forschungsnetzwerk)
seit 1996 Gründungsherausgeber der Zeitschrift journal für schulentwicklung, gemeinsam mit Peter Daschner (Hamburg), Uwe Hameyer (Kiel), Hans-Günter Rolff (Dortmund), Wilfried Schley (Zürich), Michael Schratz (Innsbruck) und Anton Strittmatter (Sempach); Vorsitzender von EOS – Verein zur Förderung der Organisationsentwicklung im Bildungsbereich
1996 Ernennung zum o. Professor für Pädagogik und Pädagogische Psychologie am Institut für Pädagogik und Psychologie der Johannes-Kepler-Universität Linz
1997 Gastprofessur an der University of Jyväskylä (Graduate Programme ‚Teachers‘ Professional Growth‘)
1998 Gastprofessur an der Universität Oldenburg (LehrerInnen und StudentInnen erforschen den Unterricht; Zusammenarbeit mit Hilbert Meyer) und an der Universität Klagenfurt – Interuniversitäres Institut für Forschung und Fortbildung (Reflexionswerkstatt: Schulentwicklung und Professionalisierung)
seit 1998 External Examiner an der University of Derby, England, UK (MEd Continuing Professional Development)
1999 Direktor des Interdisziplinären Zentrums für Soziale Kompetenz der Johannes-Kepler-Universität Linz.
2000 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der „Schweizerischen Zeitschrift für Bildungswissenschaften“ (Fribourg)
2000 Gastprofessur an der Universität Klagenfurt (Interventionsstrategien in der Schulentwicklung)
2000 Berufung zum Mitglied und stellvertretenden Vorsitzenden der Evaluierungs- und Planungskommission für die Schaffung von Hochschulen für pädagogische Berufe
2000 Gründungsvorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen
2000 Berufung in den wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Schulentwicklungsforschung der Universität Dortmund (Vorsitz: Prof. Ingrid Gogolin)
seit 2000 Gründungsherausgeber der Zeitschrift „journal für lehrerinnen- und lehrerbildung“, gemeinsam mit Erwin Beck (Rorschach, St.Gallen), Dietlind Fischer (Münster), Tina Hascher (Bern), Marianne Horstkemper (Potsdam), Marianne Huttel (Kassel), Johannes Mayr (Linz) und Michael Schratz (Innsbruck)
2000 – 2002 Berufung in den wissenschaftlichen Beirat der neu gegründeten Pädagogischen Hochschule Zürich (Vorsitz: Prof. Jürgen Oelkers)
2001 Mitglied der internationalen Peer Review Gruppe bei der Evaluation der Faculty of Education und Faculty of Teacher Education der University of Helsinki
2003 Mitglied der Gutachtergruppe bei der Fachbereichsevaluation „Erziehungswissenschaft“ der wissenschaftlichen Hochschulen im Land Baden-Württemberg
2005 – 2006 Mitglied der Projektgruppe „Lehrerbildung“ der Hochschulrektorenkonferenz (Bonn)
2005 – 2007 Mitglied des Internationalen Konsortiums „Implementation von Bildungs­standards“ (Leitung: Prof. Jürgen Oelkers, Prof. Kurt Reusser, Univ. Zürich)
2006 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Laborschule Bielefeld (Nachfolger von Prof. Wolfgang Klafki, Universität Marburg), seit 2011 Vorsitzender des Beirats
2007 – 2012 Mitglied des Council der European Association of Educational Research (EERA)
2009 Gründungsherausgeber der “Zeitschrift für Bildungsforschung” (Verlag für Sozialwissenschaften – jetzt: Springer VS, Wiesbaden; erscheint seit 2011
2011 – 2012 Mitglied der Peer Review Teams „Integrative Schulentwicklung“ für die Nordwestschweiz (Aarau; gem. mit H.-G. Rolff, R. Werning und T. Hascher)
2013 – Mitglied des Vorstands/Executive committee (Treasurer) der European Association of Educational Research (EERA)
2013 ‑ Mitglied des Hochschulrats der Pädagogischen Hochschule Zug, Schweiz
2015 – Vorsitzender der Curriculumgruppe „Bildungswissenschaftlichen Grundlagen und Pädagogisch-praktische Studien“ im Entwicklungsverbund PädagogInnenbildung Neu Cluster Mitte

Abteilung für Pädagogik und Pädagogische Psychologie
Altenberger Straße 69, A-4040 Linz-Auhof Österreich
Telefon: +43 (0) 732 24 68 / 7240 | Fax: +43 (0) 732 24 68 7280

Öffnungszeiten Sekretariat
Mo - Do 8.00 - 15.30 Uhr
Fr 8.00 - 12.00 Uhr