Rabena Fetahu-Ibrahimi „Hinter die Kulissen schauen“

03. November 2016 Von: " " " " Kategorie: Presseecho, Universität

rabena-fetahu-ibrahimi

Das Beste aus beiden Welten: Rabena Fetahu-Ibrahimi ist seit mehr als einem Jahr als studentische Mitarbeiterin am engagiert. Ob für das Studentendasein oder im Arbeitsalltag – die Studentin der Wirtschaftspädagogik profitiert enorm von dieser Tätigkeit. „Dadurch habe ich gelernt, viel kritischer an Texte heranzugehen“, sagt sie. Das helfe auch fürs Studium. Bricht im Wirtschaftspädagogik-Studium hingegen einmal der Stress aus, sind die zwei Wochentage, die Rabena Fetahu-Ibrahimi in ihrem Büro an der Uni verbringt, eine willkommene Abwechslung.

Der Universitäts-Alltag ohne Assistenten ist für sie schwer vorstellbar: ob Forschung oder Lehre – diese würden eine Menge Arbeit im Hintergrund übernehmen. Unialltag, Unterrichtspraktikum und daneben ein Job: Dies sei, so Fetahu-Ibrahimi, natürlich zeitintensiv. Die Vorteile überwiegen aber: „Es ist spannend, hinter die Kulissen zu schauen – eine sehr schöne Erfahrung, wenn man sie machen darf.“ Das liegt auf jedem Fall auch an dem geänderten Verhältnis zu ihren Professoren: „Vorher waren das nur Lehrende. Aber wenn man an Teambesprechungen teilnimmt und zur Weihnachtsfeier eingeladen wird, lernt man den Menschen dahinter kennen.“

Quelle: OÖN vom 31. 10. 2016