Das Lernen unterstützen mit Lernpostern


Hans Aebli (1983)

Zwölf Grundformen des Lehrens

Eine Allgemeine Didaktik auf psychologischer Grundlage

2. Aufl. 1985, Stuttgart: Klett-Cotta.


I. Das System der zwölf Grundformen und die drei Dimensionen didaktischer Kompetenz


ERSTER TEIL

In fünf Medien lehren

 

II. Grundform 1: Erzählen und Referieren

III. Grundform 2: Vorzeigen

IV. Grundform 3: Anschauen und Beobachten

V. Grundform 4: Mit Schülern lesen

VI. Grundform 5: Schreiben - Texte verfassen

 


ZWEITER TEIL

Handlung, Operation und Begriff

 

VII. Grundform 6: Einen Handlungsablauf erarbeiten

VIII. Grundform 7: Eine Operation aufbauen

IX. Grundform 8: Einen Begriff bilden


DRITTER TEIL

Vier Funktionen im Lernprozeß

 

X. Grundform 9: Problemlösendes Aufbauen

XI. Grundform 10: Durcharbeiten

XII. Grundform 11: Üben und Wiederholen

XIII. Grundform 12: Anwenden

XIV.: Eine Standortbestimmung der Grundformen