slider 450

Das Sekretariat ist am 22. September 2016 geschlossen.


Professor Wolfgang Klafki, einer der bedeutendsten deutschsprachigen Bildungswissenschaftler des 20. Jahrhunderts, ist vor kurzem verstorben. Studierende der Lehrämter und der Wirtschaftspädagogik der JKU treffen in ihren Studien auf seine Beiträge zur Didaktik. Professor Herbert Altrichter vom Institut für Pädagogik und Psychologie der JKU ist Nachfolger von Professor Klafki als Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Laborschule Bielefeld.


Das Institut für Pädagogik und Pädagogische Psychologie veranstaltet gemeinsam mit der Sektion Schulforschung und Schulentwicklung der ÖFEB, der KBBB, der PH OÖ, der PH der Diözese Linz sowie dem BIFIE von 20. – 21. April 2017 eine Tagung zum Thema Bildungsstandards im Spannungsfeld zwischen Politik und schulischem Alltag“. Nähere Informationen finden Sie unter der Rubrik „Veranstaltungen“.


Österreichs Schulen auf dem Prüfstand – Nationaler Bildungsbericht 2015 bereitet wissenschaftliche Erkenntnisse für die Weiterentwicklung der Schulen auf

Altrichter, H. (2016). Governance in education: Stocktaking governance reforms and initiatives over the last two decades. Background paper for the UNESCO Conference on Education Policies for 2030: Governance, School Leadership and Monitoring and Evaluation as levers for change, UNESCO Headquarters (Paris, France), January 18-20, 2016.

Altrichter, H. & Maag Merki, K. (2016) (Hrsg.). Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem. 2. Auflage. Wiesbaden: Springer VS, 486 Seiten.

Altrichter, H., Kemethofer, D., Ehren, M., Gustafsson, J.-E., Skedsmo, G.; Huber, S.G., Conyngham, G., McNamara, G., & O’Hara, J. (2016). Wirkungen und Nebenwirkungen europäischer Inspektionssysteme. In Arbeitsgruppe Schulinspektion (Hrsg.), Schulinspektion als Steuerungsimpuls? Ergebnisse aus Forschungsprojekten. Wiesbaden: Springer VS, S. 285-324

Brunner-Kirchmair, T. M. & Altrichter, H. (2016). Entwicklungspläne im Rahmen von SQA. Ergebnisse einer ersten Analyse. Erziehung und Unterricht 166(1-2), 132-141.

Helm, C. (Hrsg.) (2016): Empirische Unterrichtsforschung im Fach Rechnungswesen. bwp@ Spezial 11. Online.

Herzog-Punzenberger, Barbara (2016). Successful Integration of Migrant Children in EU Member States: Examples of Good Practice. NESET II ad hoc question 1/2016.

Langer, R. (2016). European Educational Enterprise: Über einige historische Grundzüge der aktuellen europäischen Schul- und Hochschulreformen. schulheft 161, 11-30

Latcheva, Rossalina & Herzog-Punzenberger, Barbara (2016). Perceived discrimination, modes of collective belonging and self-esteem among descendants of immigrants in Austria and Germany. In Peter Schmidt, Josef Seethaler, & Jürgen Grimm (eds.), Dynamics of National Identity. Media and Societal Factors of What We Are (pp. 141-169). London: Routledge.

Maag Merki, K. & Altrichter, H. (2016). Educational Governance. In Detlef Fickermann & Hans-Werner Fuchs (Hrsg.), Bildungsforschung – disziplinäre Zugänge, Fragestellungen, Methoden und Ergebnisse (S. 175-189). DDS Special Collection. Münster: Waxmann. ISBN 978-3-8309-3406-6; ISBN 978-3-8309-8406-1 (eBook).

Salchegger, Sylvia, Herzog-Punzenberger, Barbara & Filzmoser, Sandra (2015). Migrationshintergrund und Lesekompetenz: Entwicklung seit dem Jahr 2000. In B. Suchán, C. Wallner-Paschon & C. Schreiner (Hrsg.): PIRLS & TIMSS 2011. Die Kompetenzen in Lesen, Mathematik und Naturwissenschaft am Ende der Volksschule (S. 67-84). Graz: Leykam.